Win a Rolex at Watchmaster.com

Wie lange muss man auf eine neue Rolex warten?


Rolex und seine Wartelisten. Ein leidiges Thema für jeden, der beschließt, eines der gefragten Uhrenmodelle direkt bei Rolex zu erwerben. Im Internet kursieren immer wieder die abenteuerlichsten Zahlen und Mutmaßungen, doch wie die aktuellen Wartezeiten und der Stand der Wartelisten von Rolex Uhren tatsächlich sind, erfahren Sie bei uns. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie doch noch an die begehrten Modelle gelangen, ohne lange warten zu müssen.



Die 5 beliebtesten Rolex Modelle aller Zeiten


Platz 1 und 2: Die „Pepsi“ 126710BLRO und Daytona 116500LN

Dass die Stahlmodelle der Rolex Cosmograph Daytona zu den gefragtesten Uhren aller Zeiten gehören, dürfte wohl niemanden großartig überraschen. Was aber im Zusammenhang mit der Daytona 116500LN tatsächlich etwas überrascht, ist die Tatsache, dass sie allem Anschein nach schon lange nicht mehr allein auf dem Thron der Rolex Uhren mit den längsten Wartezeiten sitzt. Die GMT-Master II Ref. 126710BLRO, die auf der Baselworld 2018 vorgestellt wurde, hat dem einstigen König der Sportuhren zwar nicht komplett den Rang abgelaufen, jedoch handelt es sich bei beiden Modellen um ebenbürtige Gegner.


Rolex Daytona 116500LN Edelstahl-Uhr mit weißem Zifferblatt neben Rolex GMT-Master II 12670BLRO Uhr mit blau-roter Lünette und Jubilé-Armband
ROLEX DAYTONA 116500LN | ROLEX GMT-MASTER II 12670BLRO


Konzessionäre und Juweliere gehen seit einiger Zeit bereits dazu über, ihre Wartelisten zu schließen, da die liebevoll „Pepsi“ getaufte GMT-Master II 126710BLRO mittlerweile bis zu 20 Jahre im Voraus bestellt wird. Selbiges gilt für Stahl-Daytonas wie die Ref. 116500LN oder die Ref. 116520. Während man sich vor gut einem Jahr noch auf die unverschämt langen Wartelisten setzen lassen konnte, bieten einem Konzessionäre heute nur noch an, auf eine sogenannte „Interessentenliste“ gesetzt zu werden. Dies geschieht aber auch nur dann, wenn man wirklich darauf besteht, da dies meist leider sowieso erfolglos bleibt.


Platz 3: Die „Batman“ 126710BLNR – verschollen in Gotham?

Wenn Ihnen die Pepsi optisch und technisch zusagt, Sie aber nicht die Muße haben, gut und gerne 20 Jahre lang auf eine Armbanduhr zu warten, dann könnten Sie alternativ zur Pepsi auch die GMT-Master II 126710BLNR in Betracht ziehen. Verschollen in Gotham ist die neue „Batman“ mit Jubilé-Armband, die auf der Baselworld 2019 vorgestellt wurde, zwar nicht, jedoch gehört sie zweifelsohne zu den begehrten Objekten der Uhrenwelt und liegt inzwischen bei einer Wartelistenzeit von 7 Jahren. Dies ist zwar immer noch besser, als 20 Jahre auf eine Pepsi warten zu müssen, aber leider immer noch ein ganz schön langwieriges Unterfangen. Auch wenn Sie nicht der Joker sind, die „Batman“ aber dennoch am besten sofort in die Finger kriegen wollen, stehen die Chancen gut, eine 126710BLNR aus zweiter Hand ganz ohne jahrelanges Warten zu erstehen.


Rolex GMT-Master II 126710BLNR Batman Uhr mit schwarz-blauer Lünette und Jubilé-Armband
ROLEX GMT-MASTER II 126710BLNR


Platz 4: Die „Hulk“ 116610LV stellt Ihre Geduld auf die Probe

Der wütende, grüne Riese aus den Marvel-Comics wurde zwar ebenfalls von vielerlei Leuten gesucht und gejagt, doch so gefragt wie die nach ihm benannte Rolex Submariner 116610LV war er vermutlich nicht. Als absoluter Klassiker auf dem Parkett der Haute Horlogerie verlangt die grüne Submariner dem geneigten Käufer bislang ein mindestens 3 bis 4 Jahre langes und vor allem geduldiges Warten ab. Eine getragene, aber neuwertige Submariner „Hulk“ 116610LV können Sie hingegen schon ein paar Tage nach Bestellung in den Händen halten.


Rolex Submariner 116610LV Hulk Uhr mit grünem Zifferblatt und grüner Lünette
ROLEX SUBMARINER 116610LV


Platz 5: Die Deepsea 126660 – begehrt wie ein Tiefseeschatz

Ihnen gefällt die Rolex Submariner, aber Sie überschreiten die Grenzen dessen, was dieses Modell bewältigen kann? Auch für extremere Anforderungen hat das Schweizer Unternehmen mit der Krone den passenden Zeitmesser parat, denn mit der Rolex Deepsea können Sie bis zu 3.900 Meter tief tauchen. Aber auch bei all jenen, die eher selten oder gar nicht tauchen gehen, erfreut sich die massive Rolex Deepsea 126660 einer äußerst großen Beliebtheit. Als logische Konsequenz dessen bringt dieses Stahlmodell eine Zeit auf der Warteliste von bis zu 3 Jahren mit sich. Auch hier müssen sich Freunde der Haute Horlogerie also in Geduld üben.


Rolex Deepsea 126660 Edelstahl-Uhr mit schwarz-blauem Zifferblatt und schwarzer Keramik-Lünette
ROLEX DEEPSEA 126660



Wie kann man die lange Wartezeit umgehen?


Gibt es eine Möglichkeit, auch ohne langes Warten an die begehrten Rolex Modelle zu kommen? Den einfachsten Weg, die Wartezeiten zu umgehen, bietet für Sie der Watchmaster Onlineshop. Dort finden Sie einige der beliebtesten Modelle und zahlreiche andere Luxusuhren – von unseren Uhrmachern aufbereitet und sofort verfügbar. Dabei garantieren wir Ihnen die Authentizität der angebotenen Uhren, deren Funktionalität und einwandfreien Zustand. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild vom Sortiment und der Qualität.


Diese Alternativen können Sie sofort am Handgelenk tragen

Wenn Ihnen die langen Wartezeiten nichts ausmachen, Sie sich aber dennoch über die teilweise Jahrzehnte lang andauernden Zeiträume mit einem anderen Uhrenmodell hinwegtrösten wollen, dann sind Sie auch mit einer unserer Alternativen gut beraten. So können Sie für Reisen in ferne Länder zum Beispiel auf die 2019 eingestellte GMT-Master II 116710LN oder die begehrte Sky-Dweller 326934 zurückgreifen. Bleiben Sie vorerst in flacheren Gewässern, stellen die sportlichen Submariner Date (Ref. 116610LN) und No Date (Ref. 114060) Modelle eine gute Alternative zu den oben genannten Uhren mit den schier endlos langen Wartelisten dar. Unabhängig davon sind viele der bei Watchmaster angebotenen Uhren sofort erhältlich und können schon bald Ihnen gehören. Zögern Sie allerdings nicht zu lange, denn alle Modelle im Watchmaster Shop sind Unikate und jeweils nur ein Mal erhältlich.