Win a Rolex at Watchmaster.com

Unsere Top 10 gebrauchter Luxusuhren


Platzhirsche, Neueinsteiger und Haute Horlogerie

Wie jedes Jahr dominiert Rolex unsere Bestseller, weswegen wir dem Platzhirsch gleich eine eigene Liste gewidmet haben. Aber natürlich gab es daneben auch noch andere Marken und Modelle, die ein großartiges Jahr hatten und neu in das Rampenlicht getreten sind. Omega und TAG Heuer sind beide mit ihren Signatureserien vertreten. Chanel steht für den wachsenden Trend von Juwelieren und Luxuslabels, die in das Uhrengeschäft eingestiegen sind. Auch die Manufakturen um Jaeger-LeCoultre und Patek Philippe haben sich wieder in die  Top 10 eingeschlichen und zeigen, dass hochwertige Luxusuhren weiterhin sehr gefragt sind. Hier die Liste im Überblick:

 

10. Patek Philippe Calatrava

Mit dem letzten Platz in unserer Top 10 Bestseller-Liste hat sich ein absoluter Klassiker in die Liste geschlichen: die Calatrava Ref. 3919J. Die “Clous de Paris”-Lünette, 33 mm Gehäusedurchmesser, das strahlend weiße Zifferblatt und die subtile kleine Sekunde tragen den Glamour einer vergangen Ära, den Sie sich mit der Calatrava ins Jahr 2019 zurückholen können.


Ausschnitt einer Patek Philippe Calatrava auf weißem HintergrundPATEK PHILIPE CALATRAVA 3919J

 

9. Jaeger-LeCoultre Reverso Grande Taille

Mit der Reverso Grand Taille Ref. 270.8.62 beweist Jaeger-LeCoultre, dass man auch 2019 Art Deco noch salonfähig machen kann. Das drehbare Gehäuse verblüfft auch heute noch und bietet auf der Rückseite viel Freiraum zur Personalisierung. Die Linienführung des Gehäuses lebt durch die internen Spannungen, die die Reverso auch als Jaeger-LeCoultres erste Sportuhr enttarnen.

 

8. Tudor Heritage Black Bay Chronograph

Für alle Sparfüchse, die nicht über 10.000 € für eine Vintage Submariner ausgeben wollen, gibt es Rolex’ kleinen Bruder. Um das Offensichtliche vorwegzunehmen: Ja, die Tudor Black Bay sieht der Submariner verblüffend ähnlich – wenn wir in die 80er Jahre zurückgereist wären. Vintage wird bei Tudor noch groß geschrieben und gibt der Heritage Black Bay Ref. 79230N eine charmante Wärme.


7. Chanel J12

Das Passionsprojekt von Chanels Chefdesigner, Jacques Helleu, war auch der Durchbruch von Luxuslabels in der Haute Horlogerie. Chanel gelang mit der J12 Ref. H1625 nicht nur eine idiosynkratische und stylische Sportuhr im Unisex-Style, sondern auch als erstes Label Keramik zu verarbeiten.


Nahaufnahme einer Chanel J12 Automatikuhr mit schwarzem Zifferblatt und LünetteCHANEL J12 H1625


6. IWC Portugieser Chronograph

Auch Dresswatches haben sich durch Uhren wie die IWCs Portugieser ihren Platz in dieser Liste gesichert. Mit den sanften, braunen Metalltönen und der provozierenden Positionierung der Totalisatoren weiß die Ref. IW371445 dabei durchaus zu polarisieren.

 

5. Cartier Santos

Als Flaggschiff von Cartier und eine der bekanntesten Fliegeruhren überhaupt ist sich die Santos ihren Platz in den Geschichtsbüchern bereits sicher.  Die Ref. W20058C4 ist eine dezente Two-Tone Variante mit gelbgoldener Lünette und goldenen Schrauben.

 

4. TAG Heuer Monaco

Mit der Monaco Ref. CAW2111.FC6138 geht TAG Heuers berühmteste Rennfahreruhre in die nächste Generation. Das Design mit seiner linken Krone und dem legendären Farbschema ist so markant wie damals. Aber im Inneren schlägt mit dem Calibre 12 das Update auf das legendäre Calibre 11.

 

3. Breitling Superocean Chronograph

Von 2003 bis 2011 produziert, erfreut sich die Superocean Ref. A13340 auch heute noch größter Beliebtheit. Mit Chronograph und Day-Date trotz das Modell nur voller Funktionen, ohne dass das Zifferblatt überfüllt wirkt und hat sich somit den dritten Platz in der Liste unserer Top 10 certified pre-owned Luxusuhren wohl verdient.

  
Zwei Breitling SuperOcean Chronograph A13340 Uhren auf schwarzem HintergrundBREITLING SUPEROCEAN CHRONOGRAPH A13340


2. Omega Speedmaster Moonwatch

Einmal zum Mond und zurück geht es mit der Moonwatch: Die erste Uhr, die es auf den Mond schaffte! Das aktuelle Modell der Moonwatch ist die Ref. 311.30.42.30.01.005, welche optisch immer noch dem Original gleicht. Auch das Kaliber 1861 mit Handaufzug sitzt natürlich noch mit im Cockpit.

 

1. Rolex Submariner Date

Beständigkeit und Verlässlichkeit wird bei Rolex großgeschrieben und so verwundert es nicht, dass sich die Submariner Date Ref. 116610LN zum zweiten Jahr im Folge in unserer Top 3 findet und sich dieses Jahr sogar den ersten Platz geschnappt hat. Die neue Submariner mit Datum besticht durch alte Werte und neue Technik. 300m Wasserdichte und Oyster-Gehäuse sind auch 2019 noch bei der Submariner Date Standard, aber das Aluminium der Lünette wurde durch Cerachrom ersetzt und das Oyster-Armband wurde mit dem komfortablen Glidelock-System ausgestattet, das Ihnen eine sofortige Anpassung ermöglicht.


Eine Rolex Submariner auf grauem HintergrundROLEX SUBMARINER DATE 116610LN