Win a Rolex at Watchmaster.com

Als eine der beliebtesten Uhren-Komplikationen überhaupt begeistert die Mondphase schon längst nicht mehr nur Astronomen. In der Welt der Luxusuhren hat sich diese Funktion bereits bei zahlreichen Modellen durchgesetzt und verzaubert seit jeher ihre Betrachter. Wenn Sie auf der Suche nach einer edlen Uhr sind, von der Sie nicht nur die Zeit, sondern auch den Stand des Mondes ablesen können, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die nachfolgenden Modelle werfen: die schönsten Uhren mit Mondphase von Watchmaster.



Mondphasenuhren für Damen und Herren


Da wir auf die Entwicklung und Funktionsweise der Mondphase bei Uhren bereits ausführlich eingegangen sind, möchten wir uns an dieser Stelle ausschließlich auf Mondphasenuhren selbst fokussieren und Ihnen einige besonders schöne Modelle für Damen und Herren aus dem Watchmaster Online-Shop vorstellen.


A. Lange & Söhne Langematik Perpetual 310.025E

Die elegante Langematik Perpetual (Ref. 310.025E) Herrenuhr mit Mondphase kommt mit einem 39 mm großen Platingehäuse mit Saphirglasboden, Automatik-Kaliber, schwarzem Lederarmband und weit mehr als nur einer Komplikation daher. Bei diesem Modell handelt es sich um eine sogenannte Grande Complication mit ewigem Kalender. Neben der Mondphase auf 6 Uhr zeigt das silberne Zifferblatt der Langematik Perpetual das Datum auf 12 Uhr, Monat und Gangreserve auf 3 Uhr sowie den Wochentag und Tag-Nacht-Indikation auf 9 Uhr. Zudem wird die Mondphasenanzeige als Zifferblatt für eine kleine Sekunde genutzt und rundet so die Optik der Langematik ab.


Breitling Navitimer Olympus A19340

Um Längen sportlicher geht es mit diesem Klassiker der Aviatik zu: Die Navitimer Olympus (Ref. A19340) vereint die Vorteile einer Fliegeruhr mit denen einer eleganten Dresswatch. Mit einem Gehäusedurchmesser von 41,8 mm gehört dieses Modell zu den eher kleineren Varianten der Navitimer. Dennoch muss auf nichts verzichtet werden. Im Gegenteil: Die Olympus (Ref. A19340) wird durch die Mondphase noch um eine Komplikation erweitert. Jeder der Totalisatoren auf 6, 9 und 12 Uhr hat zwei Funktionen: zum einen die für Chronographen typische Stoppfunktion und zum anderen die Funktion eines Zeigerdatums, wodurch diese Breitling Uhr mit Mondphase zu einem echten Vollkalender im Gewand einer Sportuhr wird. Bei diesem Hybriden der Superlative handelt es sich um eine vergleichsweise günstige Uhr mit Mondphase.


Silbernes Zifferblatt einer Breitling Navitimer Olympus A19340 Stahl-Uhr mit Mondphase
BREITLING NAVITIMER OLYMPUS A19340


IWC Da Vinci Rattrapante IW375401

Als extravagante Dresswatch aus dem Hause IWC knüpft die Da Vinci Rattrapante (Ref. IW375401) an den Erfolg der vorangegangenen Da Vinci Kollection an. Das feine, runde 41 mm Gehäuse der Referenz IW375401 beherbergt ein präzises Automatikwerk. Das Zifferblatt zeigt ebenfalls einen Vollkalender. Die Mondphase befindet sich hier auf 12 Uhr, während die übrigen Totalisatoren auf 3, 6 und 9 Uhr als Zeigerdatum, kleine Sekunde und Anzeige für Datum, Monat sowie den Chronographen dienen. Eine weitere Besonderheit der Da Vinci Rattrapante ist der zusätzliche Drücker auf 10 Uhr zum Starten einer zweiten Zeitmessung. Nach Betätigung des Drückers bleibt der Stoppuhr-Zeiger sofort stehen und ein zweiter Stopp-Zeiger startet ab genau diesem Punkt. Das Gesamtbild dieser eleganten roségoldenen Automatik-Uhr mit Mondphase wird durch ein dunkelbraunes Lederarmband abgerundet, welches sich sanft ums Handgelenk legt. Wenn Sie eine IWC Uhr mit Mondphase für Damen suchen, bietet sich die mit 28 mm Durchmesser deutlich kleinere, aber optisch sehr ähnliche Da Vinci (Ref. 3735) mit Quarzwerk an.


Jaeger-LeCoultre Grande Reverso Calendar Q3758420

Den Sprung von der Sportuhr zur Dresswatch hat nicht nur die Breitling Navitimer Olympus gemeistert. Auch die Reverso hat ihre Wurzeln im Sport und wurde ursprünglich für die Polospieler der britischen Armee in Indien entwickelt. Das Gehäuse lässt sich daher ganz einfach wenden, sodass die Seite mit dem Zifferblatt innen liegt und vor Kratzern oder anderen Beschädigungen geschützt wird. Dank dieser Besonderheit entwickelte sich die Reverso schnell zu einer äußerst beliebten Dresswatch, sodass die Modelle auch immer häufiger mit aufwendigen Komplikationen ausgestattet wurden. Eines dieser Modelle ist die Reverso Grande Automatique (Ref. 240.8.72). Dieses Modell verfügt über einen zusätzlichen GMT-Zeiger, eine Mondphase auf 6 Uhr und eine Datumsanzeige auf 11 Uhr. Das Edelstahlgehäuse ist an einem braunen Lederarmband befestigt und lässt auf der Rückseite Platz für eine persönliche Gravur – eine Mondphasenuhr der besonderen Art, die garantiert einzigartig ist.


Weißes Zifferblatt einer rechteckigen Jaeger-LeCoultre Grande Reverso Calendar Q3758420 Uhr mit integrierter Mondphasenanzeige
JAEGER-LECOULTRE REVERSO GRANDE AUTOMATIQUE 240.8.72


Patek Philippe Complications 5205G-001

Mit einem Gehäuse aus Weißgold und einem Armband aus schwarzem Krokodilleder überzeugt die Complications (Ref. 5205G-001) aus dem Hause Patek Philippe bereits als klassische Dresswatch. Doch hat die Patek Philippe Complications ihren Namen nicht von ungefähr und wartet deshalb mit einem Vollkalender inklusive Mondphase auf 6 Uhr auf. Durch den Gehäuseboden aus Saphirglas lässt sich die Bewegung der mit dem Firmenlogo gravierten Schwungmasse und das Zusammenspiel des Uhrwerks betrachten. Diese Uhr mit Mondphase für Herren erhalten Sie bei Watchmaster im Full-Set mit der zugehörigen Box und den Papieren.


Louis Erard 1931 Diamonds Moonphase 31218AD24

Die 1931 Diamonds Moonphase (Ref. 31218AD24) aus dem Hause Louis Erard schafft einen eleganten Spagat zwischen klassischem Uhrmacherhandwerk und modernen Designs. Das Edelstahlgehäuse mit 42 mm Durchmesser wird durch ein hellblaues Krokodillederarmband mit Faltschließe am Handgelenk befestigt. Ein schimmerndes Perlmutt-Zifferblatt, eine innenliegende Diamanten-Lünette sowie Diamant-Indizes und ein umlaufendes Zeigerdatum machen dieses Modell zu einem besonderen Hingucker. Das Blau der Mondphasenanzeige harmoniert mit dem blauen Lederarmband und hebt sich sehr gut vom hellen Zifferblatt ab, ohne dabei jedoch zu sehr herauszustechen. Falls Sie all diese Attribute noch nicht überzeugt haben, tut dies möglicherweise der Saphirglasboden, durch den das automatische Selbstaufzugskaliber beobachtet werden kann. Mit dieser Mondphasenuhr wird jedes Damenhandgelenk zum Highlight.


Louis Erard 1931 Diamonds Moonphase 31218AD24 Mondphasen-Uhr mit Perlmutt-Zifferblatt und blauem Lederarmband
LOUIS ERARD 1931 DIAMONDS MOONPHASE 31218AD24


Vacheron Constantin Malte Perpetual Calendar Chronograph 47112/000J

Selbst in der Welt der nobelsten aller Zeitmesser sticht diese Vacheron Constantin mit Mondphase erhaben aus der Masse heraus. Die Malte Perpetual Calendar Chronograph (Ref. 47112/000J) verfügt über ein Gehäuse aus Gelbgold, das mit einem hochwertigen Lederarmband am Handgelenk befestigt wird, sowie eine Vielzahl an Komplikationen inklusive einer filigran gravierten Mondphase. Darüber hinaus glänzt dieses Modell mit einem Handaufzugskaliber, das sich nicht nur unter einem Saphirglasboden, sondern auch hinter einem Deckel aus Gelbgold verbirgt, der sich wie bei einer Taschenuhr seitlich öffnen lässt. Diese Handaufzugsuhr mit Mondphase verlangt zwar einen stolzen Preis von Ihrem zukünftigen Besitzer, gehört jedoch zu den absoluten Top-Modellen aus dem Sortiment einer der renommiertesten Manufakturen der Welt.


Glashütte Original Senator Panorama Date Moon Phase 100-04-13-02-04

Deutlich günstiger als die Vacheron Constantin, aber nicht weniger renommiert, sind die Zeitmesser aus dem deutschen Ort Glashütte in Sachsen. Als Sinnbild für die deutsche Uhrmacherkunst steht Glashütte Original seit jeher mit an vorderster Front. Als klassische Dresswatch mit schwarzem Lederband und schwarzem Zifferblatt passt die Senator Panorama Date Moon Phase (Ref. 100-04-13-02-04) hervorragend zur Businesskleidung und lässt Sie stets im rechten Licht erscheinen. Die Mondphase der Uhr befindet sich zwischen 9 und 11 Uhr, ein Datumsfenster auf 4 Uhr. Da das 39 mm messende Modell alles in allem recht schlicht gehalten ist, fällt einem die Mondphase auf dem weißen Zifferblatt als feines Detail sofort ins Auge.


Montblanc Heritage Spirit Perpetual Calendar 110715

Betörend schön präsentiert sich die Montblanc Heritage Serie. Das Modell mit der Referenz 110715 ist eine edle Luxusuhr mit Mondphase auf 6 Uhr, Zeigerdatum auf 3 Uhr, Wochentagsanzeige auf 9 Uhr und Monatsanzeige auf 12 Uhr. Das 39 mm große Gehäuse aus Edelstahl wird mittels eines schwarzen Krokodillederarmbandes mit Dornschließe am Handgelenk befestigt. Diese Mondphasenuhr mit Automatik-Werk aus dem Jahr 2019 erhalten Sie bei Watchmaster inklusive der Original Box und Papiere. Aufgrund der vielen Komplikationen und des verhältnismäßig geringen Kaufpreises eignet sich dieses Modell hervorragend als Einstieg in die Welt der Luxusuhren.


Montblanc Heritage Spirit Perpetual Calendar 110715 Uhr mit silbernem Zifferblatt und schwarzem Krokodillederarmband auf schwarzem Stoff liegend
MONTBLANC HERITAGE SPIRIT PERPETUAL CALENDAR 110715


Chopard L.U.C. Lunar One 161927-5001

Mit einem Durchmesser von 43 mm gehört die roségoldene L.U.C. Lunar One (Ref. 161927-5001) aus dem Hause Chopard zu den größeren Mondphasenuhren in dieser Auflistung. Zudem zeigt das silberne Zifferblatt mit römischen Indizes einen eleganten Vollkalender. Auf der Rückseite dieser Automatikuhr mit Mondphase lässt sich auch hier das Kaliber bewundern, welches eine kleine Besonderheit aufweist. Während die Schwungmasse meist das halbe Kaliber überlagert und je nach Position nur eine Hälfte zur Betrachtung freigibt, ist die Schwungmasse bei dieser Lunar One Uhr um einiges kleiner, sodass das Kaliber fast in Gänze betrachtet werden kann.


Breguet Classique Moonphase BR3337

Als einer der bahnbrechendsten Erfinder der Uhrenbranche schuf sich der begnadete Mathematiker und Uhrmacher Abraham Louis Breguet noch zu Lebzeiten selbst ein Denkmal. Das Modell Classique Moonphase (Ref. BR3337) aus den frühen 90er Jahren erinnert mit dem gelbgoldenen Gehäuse, dem champagnerfarbenen Zifferblatt, den gebläuten Breguet-Zeigern und der Mondphase auf 12 Uhr an die Ursprünge der modernen Uhrmacherkunst. Der Saphirglasboden lässt die skelettierte Schwungmasse sowie das beinahe poetische Zusammenspiel der einzelnen Komponenten des Uhrwerks erkennen. Mit einem Durchmesser von 36 mm und einem feinen Lederarmband eignet sich diese Uhr mit Mondphase für Damen und Herren.


Maurice Lacroix Starside SD6107-SD501-75E

Die Maurice Lacroix Starside (Ref. SD6107-SD501-75E) ist eine raffinierte Mondphasenuhr für Damen mit einem Armband aus schwarzem Satin, einem Gehäusedurchmesser von 37,5 mm und einem kunstvoll gestalteten, champagnerfarbenen Zifferblatt. Dieses wird von einer mit Diamanten besetzten Lünette umrahmt und zeigt neben der Uhrzeit auch die aktuelle Mondphase auf 12 Uhr sowie ein umlaufendes Zeigerdatum. Hinzu kommen zwei Fenster in der Form von Mondsicheln, die den jeweils aktuellen Monat und Wochentag preisgeben.


Maurice Lacroix Starside SD6107-SD501-75E Uhr mit Diamanten-besetztem Gehäuse, champagnerfarbenem Zifferblatt und Mondphasenanzeige auf schwarzem Stoff liegend
MAURICE LACROIX STARSIDE SD6107-SD501-75E


Blancpain Villeret Automatic

Etwas weniger experimentell gibt sich die Blancpain Villeret Automatic. Bei diesem Modell setzt die Manufaktur auf ein klassisch bewährtes Design und lässt keinerlei Zweifel an der hochwertigen Verarbeitung aufkommen. Das 26 mm große Gehäuse aus Gelbgold umschließt ein Automatikwerk, das auf dem Zifferblatt neben der Uhrzeit ein Zeigerdatum, Monat, Wochentag und eine Mondphase auf 6 Uhr antreibt. Obendrein wird das Gesamtbild dieser schlanken Blancpain Uhr mit Mondphase durch ein weißes Zifferblatt mit römischen Indizes aus Gelbgold und einem schwarzen Lederarmband abgerundet.