Win a Rolex at Watchmaster.com

Die Rolex Datejust ist der Inbegriff der klassischen Armbanduhr und verkörpert zeitlose Eleganz. Über Epochen hinweg begeistert das Modell Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt. Durch das klassische Design ist sie eine Stilikone und gehört zu den bekanntesten Modellen der Marke Rolex.


 

Die Datejust 36, welche 1945 vorgestellt wurde, war die erste Armbanduhr mit automatisch wechselnder Datumsanzeige und somit eine sensationelle Innovation. Zu diesem Zeitpunkt konnte man das Datum durch ein Sichtfenster im Ziffernblatt ablesen. Im Jahre 1955 wurde dann die Zykloplupe eingeführt, welche ein unverwechselbares Markenzeichen von Rolex ist. Das Besondere an der Zykloplupe ist die Vergrößerung der Datumsanzeige, welche das Ablesen erleichtern sollte.

Die Rolex Datejust gehört zu den ältesten Modellen der Marke und ist ein Mitglied der Oyster Perceptual Kollektion. Diese Linie ist besonders bekannt für ihre Wasser- und Staubdichtigkeit. Trotz ihres eleganten Auftretens vereint sie gekonnt diese Attribute und ist somit mit dem Modell Day-Date eine perfekte Alternative zu der Rolex Submariner oder GMT-Master II.

 

 

Durch die unterschiedlichsten Kombinationen des Modells zeigt Rolex die Innovationskraft selbst bei traditionellen Modellen. Durch ihre Popularität sind einige Sondereditionen zu den beliebtesten Modellen im kompletten Rolex Sortiment geworden. Aufgrund der Angebotsvielfalt variieren die Preise einer Rolex Datejust vom Einstiegspreis bis hin zur Luxusausführung im fünfstelligen Bereich.

 

Jubilé-Armband

Zur Einführung der Rolex Datejust im Jahre 1945 wurde das Jubilé-Armband entwickelt. Dank der fließenden Konturen gewährleistet das fünfreihige Metallarmband einen hohen Tragekomfort für jedes Handgelenk. Das Jubilé – Band ist mit einer verdeckten Crownclasp-Faltschließe ausgestattet.

 

Oyster-Armband

Im Jahre 1930 wurde dann das Oyster-Armband eingeführt, welches sinnbildlich für Robustheit steht. Das dreireihige Metallarmband mit breiten, flachen Elementen ist die perfekte Kombination von Form und Funktion sowie Ästhetik und Technik. Darüber hinaus ist es auch das am weitesten verbreitete Armbandmodell bei den Oyster-Kollektionen.