Win a Rolex at Watchmaster.com
Rolex GMT-Master II
16710 Stick Dial
Rolex GMT-Master II 16710 Stick Dial – die Striche, die den Unterschied machen
Jetzt entdecken
Mehr über diese Uhr erfahren

30 Personen interessieren sich auch für dieses Modell.

Wählen Sie Ihre Variante: (:number verfügbar)
9.900 € 0 €
2007 Sehr gut
Original Box Original Papiere

Diese Uhr ist im Angebot:

Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

14 Tage Kostenloser Rückversand
Herstellergarantie und
Watchmaster
-Gewährleistung
Watchmaster-Gewährleistung
Neu und ungetragen Aufbereitet und überholt
Kunden, die diese Rolex angesehen haben, interessierte auch
Entdecken Sie Rolex Kollektionen
Rolex GMT-Master II
Rolex GMT-Master II 16710 Stick Dial – die Striche, die den Unterschied machen

Das legendäre GMT-Master II 16710 Stick Dial


Es geschieht nicht selten, dass Rolex Fans aus Kleinigkeiten einen neuen Trend und regelrechte Obsessionen machen. Ein solcher besonderer Fall sind auch die GMT-Master II 16710 Modelle mit dem sogenannten Stick Dial, deren hoher Marktwert auf einem minimalen Detail basiert. Die Zifferblätter der Referenz 16710 heißen Stick Dials, weil die „II“ im „GMT-Master II“-Schriftzug auf dem Zifferblatt ohne Serife geschrieben ist und daher wie zwei einfache Stäbe (Sticks) aussieht. Eine andere Variante wird als „rechteckiges Zifferblatt“ bezeichnet, da die Stäbe der römischen Zwei dort so weit auseinander stehen, dass sie gemeinsam mit den Serifen ein Rechteck bilden. Preislich gibt es zwischen den beiden Varianten der GMT-Master II 16710 jedoch keine großen Unterschiede.


Warum kostet die Stick Dial mehr als andere 16710 Modelle?


Die begehrten Stick Dials treten seit der Y-Serie (2002/ 2003) auf und reichen bis zur Z-Serie (2006/ 2007), die den Übergang zur 116710LN markierte und ebenfalls mit dem neuem Kaliber 3186 und ohne Rolex-Gravur auf der Innenseite der Lünette kommt. Interessant ist, dass die Stick Dials bei jeder Lünetten-Variante auftreten. Mit Einführung der 116710LN verschwanden aber schließlich auch die Stick Dials der GMT-Master II 16710, was die Uhren daher zu äußerst gefragten Sammlerobjekten werden ließ.

Einige stellen sich die Frage, ob die Produktion der Stick Dials bei der GMT-Master II 16710 in Kombination mit dem Kaliber 3186 gewollt oder einfach nur ein Fehler war. Da Rolex sich öffentlich weder über Produktionsnummern noch ästhetische Entscheidungen äußert, wird diesbezüglich nie Gewissheit bestehen. Da die während derselben Periode produzierte Explorer II ebenfalls über das Kaliber 3186 verfügt, ist anzunehmen, dass Rolex das neue Kaliber bewusst in der alten 16710 ausprobierte. Bedeutet dies, dass alle GMT-Master II 16710 Stick Dial Modelle automatisch auch das neue Kaliber besitzen? Leider nein, denn wie zuvor bereits angedeutet, sind die Stick Dials bereits seit 2002 aufgetaucht, jedoch nicht in allen gebrauchten Modellen enthalten. Es gibt allerdings eine einfache Methode, um festzustellen, ob sich in der Referenz 16710 das Kaliber 3186 oder 3185 befindet. Machen Sie einfach den sogenannten „Wiggle Test“. Bewegt sich der rote 24-Stunden-Zeiger beim Drehen des Stundenzeigers nur minimal, weist dies auf das neue Kaliber 3186 hin. Wenn Sie allerdings sicher gehen wollen, müssen Sie den Boden öffnen, um die Kalibernummer ablesen zu können.


3 Gründe für den Kauf einer GMT-Master II 16710 mit Stick Dial



  • Kaufen Sie nicht nur irgendeine Uhr, sondern auch deren einzigartigen Background
  • Rolex Stick Dial Uhren sind begehrt und daher ein sehr gutes Investment
  • Insbesondere die GMT-Master II 16710 Stick Dial mit dem Kaliber 3186 gilt als rares Sammlerobjekt


Das Stick Dial im Vergleich mit anderen Rolex Zifferblättern


Möchten Sie eine Rolex mit Stick Dial kaufen, interessieren Sie sich bestimmt besonders für das außergewöhnliche Zifferblatt. Neben dieser gibt es jedoch noch einige weitere Zifferblatt-Varianten, deren Betrachtung sich lohnen kann. Die Preise variieren dabei teilweise recht stark und je nachdem, wie weit man in der Produktionszeit der entsprechenden Referenz zurückgeht. Eine gebrauchte Rolex GMT Master II 16710 Stick Dial, die zwischen 2002 und 2007 produziert wurde, gibt es bereits ab 12.000 € zu kaufen, während eine Rolex Submariner 6536 aus dem Jahr 1957 gebraucht für etwa 33.000 € gehandelt wird. Ein gebrauchtes Modell mit Stick Dial kann bei guter Pflege durchaus eine wertvolle Investition darstellen.


Rolex Zifferblatt Produktion Merkmale Referenz Gebrauchtpreis
Gilt 1950er – 60er Galvanisiert, vergoldet 6536 ca. 33.000 €
Matt 1960er – 1985 Flache, grau-schwarze Oberfläche 1680 ca. 8.800 €
Glänzend 1985 – heute Stundensymbole aus Weißgold 5513 ca. 9.300 €
Stick Dial 2002 – 2007 andere Schriftart, hoher Sammlerwert 16710 ca. 12.000 €
Maxi Dial Seit 2005 Große Stundensymbole, mehr Präsenz 16610LV ca. 13.000 €


Duell der Kaliber in der GMT-Master II 16710


Vielleicht fragen Sie sich nun, was der Unterschied zwischen den Kalibern 3185 und 3186 ist, dass Sammler so einen großen (auch preislichen) Wert auf die neueren 16710 Stick Dial Modelle mit dem Kaliber 3186 legen.

Beide Kaliber basieren auf dem Kaliber 3135 mit Veränderungen im Datum. Das Kaliber 3135 ist eines der solidesten Werke des 20. Jahrhunderts und seine Nachfolger stehen diesem in nichts nach: Mit 31 verbauten Juwelen und 28.800 Halbschwingungen pro Stunde arbeiten sie stets präzise und verlässlich. Beide Kaliber besitzen eine Semi-Quickset-Funktion für das Datum, was bedeutet, dass der Stundenzeiger das Zifferblatt umrunden muss, um zum nächsten Tag zu springen, dies aber in Intervallen tut. Der erste kleine Unterschied liegt in der Übersetzung von der Krone zum Stundenzeiger. Beim Kaliber 3185 springt er in 6-Stunden-Intervallen, während er beim Kaliber 3186 in 8-Stunden-Intervallen springt. Der zweite Unterschied liegt darin, dass das Kaliber 3186 auf eine Parachrom-Spirale setzt, während im 3185er Werk noch eine Nivarox-Spirale verbaut ist.



So könnte die Finanzierung Ihrer Uhr aussehen

Wir bieten sichere und bequeme Ratenkäufe über unseren Partner fine trade GmbH. Stellen Sie eine Online-Anfrage mit Ihrem Geburtsdatum und Ihrer Kontonummer - Sie erhalten in weniger als einer Minute eine Rückmeldung. Keine Formulare, kein Ärger und keine versteckten Kosten.

Finanzierungssummen bis zu 10.000 EUR können in 6, 12, 18, oder 24 Monaten abbezahlt werden. Falls Ihre Uhr mehr kostet, können Sie mit einer Anzahlung die Differenz begleichen.

Wählen Sie im Bestellvorgang die Zahlungsoption "Ratenkauf". Pro Bestellung ist derzeit lediglich der Kauf einer Uhr auf Raten möglich. Sollten Sie mehrere Uhren in Raten bezahlen wollen, haben Sie die Möglichkeit mehrere Bestellungen auf zu geben. Rechnungs- und Lieferadresse müssen identisch sein.

Zusammen mit unserem Finanzierungspartner, der TARGOBANK, bieten wir Ihnen Finanzierungsoptionen, die am besten zu Ihrer Situation und zu Ihren Zielen passen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  1. Keine Anzahlung notwendig
  2. Effektiver Jahreszins in Höhe 5.9 %
  3. Flexible Laufzeiten zwischen 6 und 60 Monaten

Zusammen mit unserem Finanzierungspartner, der Creditplus Bank, bieten wir Ihnen Finanzierungsoptionen, die am besten zu Ihrer Situation und zu Ihren Zielen passen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  1. Keine Anzahlung notwendig
  2. Effektiver Jahreszins in Höhe von 0% bis 5,99%
  3. Flexible Laufzeiten zwischen 6 und 72 Monaten

Laufzeit in Monaten Ihre monatliche Rate Effektiver Jahreszins
[[ ::row.month ]] [[ ::row.rate | currencyFormatter: 0 ]] [[ ::row.interest ]]

Bonität vorausgesetzt, Kreditvermittlung erfolgt alleine für die CreditPlus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. Die Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–
Ungetragen Brandneu oder aus einem Lagerbestand. Die Uhr kommt mit original Box und original Papieren.
Neuwertig Wie neu mit keinen oder minimalen Tragespuren. Uhrwerk und Gehäuse sind in exzellentem Zustand.
Sehr gut Keine oder leichte Gebrauchsspuren und Kratzer. Kann gewartet und poliert worden sein. Glas, Zeiger, Zifferblatt, Gehäuse und Uhrwerk sind in hervorragendem Zustand.
Gut Tragespuren und Kratzer, möglicherweise kleine Dellen. Kann gewartet und poliert worden sein. Das Uhrwerk ist voll funktionsfähig.
Getragen Sichtbare Tragespuren und Kratzer. Kann gewartet worden sein. Das Uhrwerk ist funktionsfähig.
Abonnieren Sie unseren Newsletter: