Win a Rolex at Watchmaster.com
Rolex Submariner
116610LV
Lassen Sie sich von der Submariner „Hulk“ nicht einschüchtern – dieser grüne Hüne hat auch seine sanfte Seite.
Jetzt entdecken
Mehr über diese Uhr erfahren

14 Tage Kostenloser Rückversand
Herstellergarantie und
Watchmaster
-Gewährleistung
Watchmaster-Gewährleistung
Neu und ungetragen Aufbereitet und überholt
Wählen Sie Ihre Variante: (2 verfügbar)

100+ Personen interessieren sich auch für dieses Modell.

18.090 € 18.850 €
2012 Gut
Original Box Original Papiere

Wir versenden diese Uhr aus: Vereinigtes Königreich Wir versenden diese Uhr aus: Deutschland Wir versenden diese Uhr aus: Frankreich


2015 Sehr gut 18.850 € UK Original Box Original Papiere Kostenloser Versand & Rückversand  Lieferzeit 28-29 September
2012 Gut 18.090 € (Sie Sparen 760 €) Sie Sparen 760 € UK Original Box Original Papiere Kostenloser Versand & Rückversand  Lieferzeit 28-29 September
Weitere Varianten dieser Uhr ab 13.680 €
Kostenlose Lieferung. 1-2 Werktage Box Papiere

Diese Uhr ist im Angebot:

Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

14 Tage Kostenloser Rückversand
Herstellergarantie und
Watchmaster
-Gewährleistung
Watchmaster-Gewährleistung
Neu und ungetragen Aufbereitet und überholt
Kunden, die diese Rolex angesehen haben, interessierte auch
Entdecken Sie Rolex Kollektionen
Rolex Submariner
116610LV
Lassen Sie sich von der Submariner „Hulk“ nicht einschüchtern – dieser grüne Hüne hat auch seine sanfte Seite.

Submariner 116610LV: Rolex „Hulk“ Uhren kaufen und finanzieren


Die Submariner Hulk und Rolex’ Weg in die Moderne


Eine technisch hochwertige Luxusuhr mit dem Spitznamen „Hulk“ – passt das zusammen? Die Lancierung der Rolex „Hulk“ war erneut ein wagemutiger Schritt von Rolex, der sich jedoch als lohnenswert herausstellen sollte. Inzwischen ist die Submariner 116610LV in der Uhrenbranche etabliert und hat eine eifrige Fangemeinde für sich gewonnen.

Der Vorgänger der Rolex Hulk wurde dabei im Jahr 2003 zum 50. Jubiläum der Submariner als ein Modell mit grüner Lünette und schwarzem Zifferblatt lanciert, das bald unter dem Spitznamen „Kermit“ bekannt wurde. Das Modell hielt sich sieben Jahre im Rolex Sortiment, bevor es 2010 von der Submariner Hulk abgelöst wurde. Das schwarze Zifferblatt der Kermit wurde durch ein grünes Zifferblatt ausgetauscht. Die Farbe Grün nimmt bei Rolex schon immer eine prominente Rolle ein, wurde aber hauptsächlich im Merchandising und beim Design der Uhrenboxen verwendet.

Wie so oft war die Reaktion in Fankreisen auf Rolex’ radikalen Bruch mit der Tradition eine Mischung aus Neugierde und Anklage, bevor sich die Situation beruhigte und die Uhr mit der Referenz 116610LV langsam aber stetig zum Favoriten avancierte. Rückblickend lässt sich hier allerdings schon die Richtung erahnen, die Rolex in den letzten Jahren verstärkt eingeschlagen hat. Wo Konkurrenten stagnieren, wagt sich Rolex an die eigenen Traditionen und öffnet sich neuen stilistischen Ideen. Design ist zwar immer subjektiv, man muss diese Entscheidungen aber auch nicht attraktiv finden, um ihrer konsequenten Umsetzung Respekt zu zollen.


Neuer Look, neue Stärken: Die Rolex „Hulk“ im Detail


  • Maxi-Dial und Zifferblatt

    Uhren sind oft ein Dokument ihrer Zeit, die in sich all die Trends und Philosophien tragen, die zu ihrer Zeit den Markt regierten. Für die Rolex Hulk bedeutet dies, dass sie auch dem Trend der Maximierung und noch breiterer Gehäusen folgen musste, der sich zu Beginn dieses Jahrzehnts durch das neue Sortiment aller prominenten Marken zog. Rolex beschloss, das 40 mm Gehäuse der Submariner nicht wie bei der Explorer II auszuweiten, sondern setzte auf das Maxi-Dial. Dieses zeichnet sich durch größere und weichere Ziffern aus, die als Kreise, Dreiecke und Rechtecke abstrahiert sind. Goldstaub, der in die Farbe des Zifferblattes gemischt wurde, garantiert dabei, dass sich das Grün des Zifferblattes je nach Lichtverhältnissen anpasst und geschmeidig von einem satten Grellgrün zu einem matteren Olivgrün wechselt. In der Dunkelheit leuchten die Ziffern in einem sanften Blau.

  • Lünette und Wasserdichtigkeit

    Die grüne Cerachrom-Lünette aus Keramik und Ziffern aus Platin verspricht lange Haltbarkeit und ersetzt die Lünette aus Aluminium, die in den Vorgängermodellen verbaut wurde. Die einseitig drehbare Lünette erlaubt dabei, präzise den noch verbleibenden Sauerstoff zu messen und Tauchgänge sowie Dekompressionszeit genauestens zu erfassen. Wie die meisten Uhren der Serie ist auch die Submariner Hulk inzwischen bis zu 300 Metern wasserdicht. Die Krone ist dabei ebenfalls verschraubbar.

  • Das Kaliber

    Herzstück der Hulk ist das Automatikwerk mit Kaliber 3135. Das seit 1988 von Rolex selbst hergestellte Kaliber sticht mit hoher Präzision und langen Wartungsintervallen heraus. Die Gangreserve von 48 Stunden ist zwar eher durchschnittlich, die von Rolex entwickelte Parachrom-Spirale sorgt jedoch für eine Stoßfestigkeit des Werkes und schützt vor Temperaturschwankungen.

  • Tragekomfort

    Allen technischen Spezifikationen und Stilfragen zum Trotz entscheidet am Ende meist die Tragbarkeit einer Uhr über ihren Kauf. Die Hulk ist mit dem von Rolex entwickelten „Glidelock“-System ausgestattet, das dem Träger erlaubt, das Armband mit ein paar wenigen Handgriffen um bis zu 20 mm anzupassen. Ältere Modelle nutzten dafür noch eine eher umständliche Erweiterung. Das Glidelock-System ist besonders praktisch, wenn man seine Submariner „Hulk“ tatsächlich zum Tauchen nutzt und das Armband einmal schnell verlängern möchte, sodass die Uhr auch über dem Taucheranzug getragen werden kann.


Die Rolex Hulk im Preisvergleich mit anderen Modellen


  • Hulk vs. Kermit

    Den naheliegendsten Vergleich mit der Submariner 116610LV „Hulk“ bildet ihr Vorgänger, die 16610LV „Kermit“. Wie zuvor bereits erwähnt, ist die Hulk noch widerstandsfähiger als ihr Vorgängermodell. Die Cerachrom-Lünette ist robuster als die Aluminium-Lünette der Kermit. Das Glidelock-System der Hulk bietet einen sicheren und flexibleren Verschluss als der klassische Muschelverschluss der Kermit. Wenn Sie trotzdem dem schwarzgrünen Design der Kermit verfallen sind, sollten Sie sich schnell auf die Suche machen. Das Modell ist seit 2010 eingestellt und hat sich dank seines Status als Sammlerobjekt schnell im Preis gesteigert, was es auch zu einer guten Investition macht. Gebraucht finden Sie die Rolex 16610LV „Kermit“ für ca. 12.000 €.

  • Hulk vs. Batman

    Die Diskussion von Marvel vs. DC lässt sich bei Rolex auf Submariner vs. GMT-Master II übertragen. Mit dem als „Batman“ getauften Modell (Ref. 116710BLNR) stellte Rolex 2013 eine schwarz-blaue-Lünette (die ehemaligen Farben von Batman) gegen den grünen Riesen. Die Modelle gleichen sich in ihrem Gehäusedurchmesser und besitzen beide ein Maxi-Dial, eine Keramik-Lünette und ein Automatikwerk, wobei die Batman vom Kaliber 3186 angetrieben wird. Die Funktion der GMT-Master II, zwei Zeitzonen gleichzeitig anzeigen zu können, ist dabei wohl etwas alltagstauglicher als die für Taucher ausgelegte Submariner. Dafür geht der Batman allerdings schon nach 100 Metern die Puste aus. Vom Preis ist die 116710BLNR Batman neu bereits für ca. 8.000 € erhältlich und hat sich seit ihrer Lancierung konstant im Preis gesteigert.

  • Hulk vs. Submariner Date

    Zuletzt lassen wir die klassische Variante der Submariner Date mit der Referenznummer 116610LN gegen die Hulk antreten. Bis auf ihre klassisch in Schwarz gehaltene Farbgebung teilt sie sich ansonsten alle Eigenschaften mit der Submariner Hulk und sollte so alle zufriedenstellen, die sich von dem grünen Hünen abgeschreckt fühlen. Preislich liegt die Submariner Date mit ca. 7.500 € neu oder gebraucht deutlich unter dem Preis von 12.000 €, die Sie für eine Rolex Hulk investieren müssen.


Gebraucht oder neu: Diese Modelle machen der Rolex Hulk Konkurrenz


Zeitmesser, die auf grüne Lünetten und/oder Zifferblätter setzten, gibt es mittlerweile in fast allen Preisklassen und Versionen. Aber nur die wenigsten können sich mit der Hulk messen. Panerai hat eine exklusive Serie namens „Green Dial“, die auf tiefe, matt-dunkelgrüne Zifferblätter setzt und eigene Kaliber mit Handaufzug verwendet. Wer mit einem höheren Budget arbeitet und nach einer Taucheruhr mit ähnlichem Design sucht, findet sie in der Omega Seamaster 300 Malachit. Das 41 mm breite Gehäuse ist dabei entweder in Gelbgold oder Platin erhältlich. Auch Audemars Piguet bietet mit der Royal Oak Offshore Diver eine Taucheruhr, die sowohl in grellem Grün als auch gedämpften Khaki-Tönen erhältlich ist.



So könnte die Finanzierung Ihrer Uhr aussehen

Wir bieten sichere und bequeme Ratenkäufe über unseren Partner fine trade GmbH. Stellen Sie eine Online-Anfrage mit Ihrem Geburtsdatum und Ihrer Kontonummer - Sie erhalten in weniger als einer Minute eine Rückmeldung. Keine Formulare, kein Ärger und keine versteckten Kosten.

Finanzierungssummen bis zu 10.000 EUR können in 6, 12, 18, oder 24 Monaten abbezahlt werden. Falls Ihre Uhr mehr kostet, können Sie mit einer Anzahlung die Differenz begleichen.

Wählen Sie im Bestellvorgang die Zahlungsoption "Ratenkauf". Pro Bestellung ist derzeit lediglich der Kauf einer Uhr auf Raten möglich. Sollten Sie mehrere Uhren in Raten bezahlen wollen, haben Sie die Möglichkeit mehrere Bestellungen auf zu geben. Rechnungs- und Lieferadresse müssen identisch sein.

Zusammen mit unserem Finanzierungspartner, der TARGOBANK, bieten wir Ihnen Finanzierungsoptionen, die am besten zu Ihrer Situation und zu Ihren Zielen passen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  1. Keine Anzahlung notwendig
  2. Effektiver Jahreszins in Höhe 5.9 %
  3. Flexible Laufzeiten zwischen 6 und 60 Monaten

Zusammen mit unserem Finanzierungspartner, der Creditplus Bank, bieten wir Ihnen Finanzierungsoptionen, die am besten zu Ihrer Situation und zu Ihren Zielen passen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  1. Keine Anzahlung notwendig
  2. Effektiver Jahreszins in Höhe von 0% bis 5,99%
  3. Flexible Laufzeiten zwischen 6 und 72 Monaten

Laufzeit in Monaten Ihre monatliche Rate Effektiver Jahreszins
[[ ::row.month ]] [[ ::row.rate | currencyFormatter: 0 ]] [[ ::row.interest ]]

Bonität vorausgesetzt, Kreditvermittlung erfolgt alleine für die CreditPlus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. Die Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–
Ungetragen Brandneu oder aus einem Lagerbestand. Die Uhr kommt mit original Box und original Papieren.
Neuwertig Wie neu mit keinen oder minimalen Tragespuren. Uhrwerk und Gehäuse sind in exzellentem Zustand.
Sehr gut Keine oder leichte Gebrauchsspuren und Kratzer. Kann gewartet und poliert worden sein. Glas, Zeiger, Zifferblatt, Gehäuse und Uhrwerk sind in hervorragendem Zustand.
Gut Tragespuren und Kratzer, möglicherweise kleine Dellen. Kann gewartet und poliert worden sein. Das Uhrwerk ist voll funktionsfähig.
Getragen Sichtbare Tragespuren und Kratzer. Kann gewartet worden sein. Das Uhrwerk ist funktionsfähig.
Abonnieren Sie unseren Newsletter: