Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Ihren Opt-out Möglichkeiten.
Win a Rolex at Watchmaster.com

Alfred Rochat and Fils Uhren

1941 im “Valley of Joux” gegründet, entwickeln Alfred Rochat und seine Söhne auch heute noch neue Kaliber und Kollektionen. Besonders spezialisierte man sich auf die Modifizierung der klassischen Werke von Zenith, ETA und Valjoux, die zu neuer Perfektion modelliert werden.

Alfred Rochat and Fils
Verkaufen Sie Ihre Alfred Rochat and Fils

Verkaufen Sie ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
Entdecken Sie Alfred Rochat and Fils Kollektionen

Alfred Rochat and Fils: Die Modifizierungsspezialisten

3 Gründe für den Kauf einer Alfred Rochat and Fils Uhr


  • Modifizierungsspezialisten für Valjoux-, ETA- und Unitas-Werke
  • Hochwertige Handarbeit aus dem Schweizer Uhrenmekka
  • Insbesondere aus zweiter Hand sind Alfred Rochat and Fils Uhren oft ein Schnäppchen

Uhren von Alfred Rochat and Fils in der Preisübersicht


  • Wenn Sie Interesse am Kauf einer Alfred Rochat and Fils Uhr haben, können wir ein modifiziertes Valjoux 886 empfehlen. Das Valjoux 886 ist Teil der Valjoux 72-Familie und besitzt einen Handaufzug sowie einen Chronographen, Day-Date-Month und Mondphase. Das Gehäuse aus Gelbgold misst 35 mm im Durchmesser, was es insbesondere für schmalere Handgelenke tragbar macht. Bei uns kaufen Sie die Alfred Rochat and Fils Valjoux 886 zu einem unschlagbaren Preis von 4.300 €.

  • Die aktuellste Kollektion beinhaltet Zeitmesser mit Skelettzifferblättern und mit Rhodium überzogenen Gehäusen. Die Uhren werden von dem Kaliber AR 165 angetrieben, das teilweise auf dem Kaliber Unitas 6497 beruht.

  • Alfred Rochat and Fils’ Handwerkskunst zeigt sich bei dem skelettierten Chronographen, der mit einem Valjoux 23 Kaliber ausgestattet ist. Die Guillochierung wurde dabei per Hand angefertigt. Das Modell ist ab ca. 14.000 € verfügbar.

Alfred Rochat and Fils: Vom Zulieferer zum Entwickler


Aus dem “Vallée de Joux”, dem Uhrenmekka des Schweizer Jura, genauer Les Bioux, kommt auch Alfred Rochat and Fils. 1941 von Alfred Rochat und seinen zwei Söhnen gegründet, spezialisierte sich Rochat anfangs vor allem auf die Modifizierung bekannter Werke, die man an namhafte Marken wie Chronoswiss zulieferte. Später übernahm man die kleine Marke AROLA und begann auch eigene Uhren herzustellen. Verwendet werden dabei bekannte Kaliber wie das Valjoux 7750, das ETA 2892 und das Unitas 6497. An diesen Werken werden notwendige Änderungen vorgenommen, um den komplikationsreichen Entwürfen von Alfred Rochat and Fils zu genügen, deren Modelle fast alle über eine Chronographenfunktion und Mondphase verfügen.

Die Arbeitsweise ist dabei symbolisch für viele Maisons. Es wird ausschließlich per Hand und mit begrenzten Ressourcen gearbeitet, weswegen Alfred Rochat and Fils auf exklusive Miniserien setzt. Alle Modelle sind nur in einfacher Ausfertigung vorhanden, wobei pro Werk ein bis drei Modelle hergestellt werden können. Alfred Rochat and Fils stellt allerdings keine Uhren für den Tresor her, sondern warme, eigensinnige Unikate, die zumeist über Generationen hinweg vererbt werden.
Abonnieren Sie unseren Newsletter: