Win a Rolex at Watchmaster.com

Baume et Mercier Capeland

Mit der Capeland präsentiert Baume et Mercier eine elegante Dresswatch, die neben seinem eleganten Gesicht auch viele nützliche Funktionen bereithält.  Mehr

Baume et Mercier Capeland
Verkaufen Sie Ihre Capeland

Verkaufen Sie Ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
3 Ergebnisse Sortieren:
Marken
  • Keine Ergebnisse gefunden
  • Baume et Mercier (17)
Serien
  • Keine Ergebnisse gefunden
Produkte
Preis
 - 
Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

Baume & Mercier Capeland Uhren aus zweiter Hand


Nur die mutigsten Seefahrer trauten sich, die großen Kaps zu umrunden. Mit seiner Capeland setzt Baume & Mercier dem Mythos um die markanten Gebirgsküsten ein Denkmal. Mit ihren Messfunktionen erinnern die Referenzen der Capeland an die alten Messgeräte, mit denen die Welt einst erkundet wurde. Doch auch die eigene Geschichte des Unternehmens kommt in der Capeland Serie zum Vorschein. Nachdem sich das Unternehmen bis in die 60er Jahre einen exzellenten Ruf als Hersteller eleganter Dresswatches erarbeitet hatte, wandte man sich schließlich auch experimentelleren Gehäuseformen zu. Als Baume & Mercier die Capeland im Jahr 2011 neu auflegte, läuteten sie damit auch eine Renaissance ihres populären Stils ein.


Merkmale der Capeland Uhren


Ein Alleskönner im feinen Zwirn


Eines vorweg: Die Baume & Mercier Capeland ist kein Leichtgewicht. Mit einem recht stattlichen Gehäusedurchmesser von 42 bis 44 mm und einer Höhe von 15 bis 16 mm liegen die Modelle der Serie präsent am Handgelenk. Doch auch wenn diese Maße zunächst sehr beeindrucken, vielleicht auch etwas einschüchternd wirken, sollte Sie dies dennoch nicht davon abhalten, einen genauen Blick auf die Referenzen zu werfen.

Bei näherer Betrachtung der Baume & Mercier Capeland Uhren fällt schnell auf, wie geschickt der Hersteller das Design der Modelle ausgearbeitet hat und so ein stimmiges, ausbalanciertes Gesamtkonzept bei seiner Capeland Serie präsentiert. Der gebogene Gehäuseboden aus Saphirglas lässt die Capeland Uhren angenehm am Arm aufliegen, während die konisch geformte Lünette dafür sorgt, dass die Uhr auch gut unter ein Anzughemd passt. In dieser Ausgewogenheit liegt die große Stärke der Capeland. Sie punktet mit funktionalen Toolwatch-Elementen, die aber nicht so stark überwiegen, dass die Uhr nicht auch als Dresswatch fürs Büro bestens funktioniert. Das Zifferblatt ist im Gegensatz zu vielen anderen Referenzen von Baume & Mercier mit vielen Details versehen. Dennoch behält die Uhr aufgrund ihrer großzügigen Zeiger und der arabischen Ziffern eine gute Übersichtlichkeit.

Besonders praktisch sind die Tachymeter- und Telemeterskala, die auf dem Außenring des Zifferblattes angebracht sind. Mit diesen Skalen können Sie die Geschwindigkeit eines sich bewegenden Objektes und die Distanz zwischen zwei Punkten messen. Hinzu kommt noch eine Datumsanzeige, die sich zwischen 4 und 5 Uhr befindet.


Technische Details der Capeland Uhren


Die nötige Leistung für die vielen Extras kommen von einem veredelten ETA 7753 Werk. Es hat eine Gangreserve von etwa 44 Stunden und eine Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Anders als beim ETA-Valjoux Klassiker 7750, befinden sich die Totalisatoren der Capeland Uhren durch das 7753 Kaliber in der klassischen Tri-Compax-Anordnung. Die Wasserdichte ist mit 50 Metern zwar nicht sonderlich hoch, reicht aber vollkommen, um mit einer Baume & Mercier Capeland Uhr gegen einen Regenschauer gewappnet zu sein.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Uhr sind, die sich zu zahlreichen Anlässen tragen lässt, dann empfiehlt es sich, über den Kauf einer gebrauchten Capeland Uhr nachzudenken. Denn ihre unbestreitbare Stärke liegt in dem Querschnitt aller wichtigen und beliebten Funktionen einer guten Tool- und Dresswatch.


Preise für gebrauchte Baume & Mercier Capeland Uhren


Obwohl Baume & Mercier für seine moderate Preispolitik bekannt ist, sind Capeland Uhren aufgrund ihrer vielen Zusatzfunktionen im oberen Preissegment angesiedelt. Wenn Sie sich für ein gebrauchtes Modell entscheiden, können Sie allerdings eine Baume & Mercier Capeland für einen günstigen Preis kaufen. Wir haben einige spannende Modelle für Sie zusammengestellt, damit Sie sich einen Überblick verschaffen können:

  • Durch ihr blaues Zifferblatt hebt sich die Baume & Mercier Capeland (Ref. MOA10065) nicht nur von den anderen Modellen ab, die Totalisatoren mit ihren schwarzen Ringen sind ebenfalls deutlicher abzulesen. Für nur 2.470 € können Sie diese gebrauchte Capeland in sehr gutem Zustand mit den dazugehörigen Papieren und der Original-Box kaufen.

  • Die Capeland (Ref. M0A10084) ist ein Statement: Schwarzes Zifferblatt, schwarzes Armband aus Alligatorleder, dazu weiße, nachleuchtende Zeiger und Ziffern sowie eine rote Telemeterskala geben der Uhr ein sportliches Aussehen. Für knapp 2.000 € können diesen Zeitmesser erwerben.

  • Ein besonderes Capeland Modell ist die Referenz M0A10068. Das braune Lederarmband und die roségoldenen Zeiger verleihen diesem Flyback-Chronographen einen edlen vintage Charme. Gebraucht kostet diese Baume et Mercier Capeland Uhr 4.710 €.

  • Für nur 2.160 € können Sie eine gebrauchte Capeland (Ref. M0A10064) ganz aus Edelstahl erwerben. Eine optische Besonderheit ist die Kombination aus hochpoliertem und satinierten Einzelteilen des Armbandes, die diesem einen feinen, alternativen Bi-Color-Look verleihen.



Weitere interessante Serien von Baume & Mercier


  • Die Hampton for Men Serie ist durch ihr rechteckiges Gehäuse ein besonderer Blickfang. Das Design entstammt einem Uhrenmodell aus den 40er Jahren. Baume & Mercier verstand es, durch eine nüchterne Farbgebung und ein klares geometrisches Zifferblatt seiner Serie einen modernen Schliff zu verpassen. Die Hampton for Men kann als Chronograph mit Bi-Compax-Totalisatoren oder als klassische Dresswatch mit dezenter kleiner Sekunde auf 6 Uhr erworben werden.

  • Nach einer klassischen Phase machte Baume & Mercier vor allem durch ausgefallene Uhrenserien Schlagzeilen. Besonders auf dem Gebiet der modernen Damenuhr hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht. Die Hexagon Serie schlug dabei in den 90er Jahren ein weiteres Kapitel auf. Das Gehäuse hat die Form eines regelmäßigen Sechsecks. Neben der markanten Formung des Gehäuses, trumpft die Serie durch die Verarbeitung wertvoller Materialien und Handaufzugswerken auf.

  • Die Promesse Serie hält das Versprechen nach einer edlen, zuverlässigen Uhr. Zifferblätter mit Perlmuttapplikation oder Guillochierungen, Diamanten und Edelmetalle sorgen für den materiellen Wert, ein Schweizer Quarzuhrwerk für die sicheren Gangwerte.

  • Wie modern ein Klassiker sein kann, zeigen die Modelle der Riviera Serie. Das exzentrische, zwölfeckige Gehäuse wird neu interpretiert und als verschraubte Lünette entweder in Stahl angeboten oder mit Diamanten besonders luxuriös veredelt.

  • Mit einer Uhr aus der Clifton Serie entscheiden Sie sich für Eleganz und Komplexität. Das klassische Erscheinungsbild der Dreizeigermodelle wird durch raffinierte Komplikationen wie Mondphasenanzeige, Datumsfenster und Chronographenfunktion mit dem gewissen Extra ausgestattet.

  • Klassische Dreizeigermodelle, römische Ziffern und klar strukturierte Zifferblätter. Mit dieser Aura erwarten Sie die Uhren der Classima Serie.


Abonnieren Sie unseren Newsletter: