Win a Rolex at Watchmaster.com

Breitling Crosswind

Die Crosswind ist Teil der Windrider Kollektion und eine beliebte Serie aus dem Hause Breitling. Sie wurde bis in die Mitte der 2000er produziert und gilt daher für Fans der Marke als begehrtes Sammlerstück.  Mehr

Breitling Crosswind
Verkaufen Sie Ihre Crosswind

Verkaufen Sie Ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
3 Ergebnisse Sortieren:
Standort der Uhr
  • Keine Ergebnisse gefunden
Marken
  • Keine Ergebnisse gefunden
  • Breitling (171)
Serien
  • Keine Ergebnisse gefunden
Produkte
Preis
 - 
Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

Gebrauchte Breitling Crosswind Uhren online kaufen


Die Breitling Crosswind ist ein sportlich-eleganter Chronograph und wurde bis Mitte der 2000er produziert. Ihr Design ist den Modellen Chronomat und Avenger, die zu den erfolgreichsten Kollektionen von Breitling zählen, sehr ähnlich. Die Serie gibt es in verschiedenen Ausführungen: ohne Namenszusatz als Breitling Crosswind, als Crosswind Racing oder als limitierte Edition mit dem Namen Crosswind Special.


Optische und technische Details der Crosswind Kollektion


Die Breitling Crosswind Uhren ohne Namenszusatz werden mit dem Kaliber Breitling 13 oder Breitling 44 betrieben. Sie zeichnet vor allem das Zifferblatt mit den römischen Ziffern und das polierte Gehäuse aus. Die Crosswind Special zum Beispiel gibt es hingegen auch mit arabischen Ziffern. Ikonisch bei allen Uhren der Crosswind Kollektion sind die vier Lünettenreiter auf 3, 6, 9 und 12 Uhr. So wird dem Träger das Drehen der Lünette erleichtert. Die Zeiger und Ziffern sind mit Leuchtmasse versehen und garantieren auch in der Dunkelheit eine optimale Ablesbarkeit. Alle Crosswind Modelle sind zudem mit einer Datumsanzeige auf 3 Uhr ausgestattet. Die kleine Sekunde befindet sich auf 9 Uhr, der 30-Minuten-Zähler auf 12 Uhr und der 12-Stunden-Zähler auf 6 Uhr. Auch in puncto Funktionalität hat diese Serie einiges zu bieten: Alle Modelle weisen eine Wasserdichtheit bis 100 Meter auf und zahlreiche Exemplare sind als Chronometer zertifiziert.

Beim Material der Crosswind Modelle kann man zwischen Edelstahl, Gelbgold und Bicolor-Varianten aus Edelstahl und Gelbgold wählen. Aufschluss über das Material gibt auch die erste Stelle der Referenznummer: A bedeutet Edelstahl, B steht für Bicolor, D für Edelstahl mit Lünette aus 18-Karat Gelbgold und K für massives Gelbgold. Ein sehr charakteristisches und bekanntes Modell der Serie ist die Crosswind B13355, deren Krone und Drücker in Zwiebelform gestaltet sind. Typischerweise sind Crosswind Uhren mit dem Pilot-Band von Breitling, einem fünf-reihigen Gliederkettenarmband, ausgestattet.


Breitling Crosswind Modelle und Preise


Die Breitling Crosswind ist eine beliebte Armbanduhr, die es in verschiedenen Ausführungen gibt. Vor allem bei Uhrensammlern und Markenfans sind die Modelle besonders gefragt. Da sie nicht mehr hergestellt wird, ist sie zudem umso begehrter. Einen Überblick über Breitling Crosswind Modelle mit Preisen haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt:

  • Bei der Breitling Crosswind A13355 handelt es sich um ein Modell komplett aus Edelstahl. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 43 mm und ein Zifferblatt, welches im gleichen Farbton wie Gehäuse und Lünette gehalten ist. Das mehrreihige Gliederkettenarmband rundet das robuste Design der Uhr ab. In sehr gutem gebrauchten Zustand ist sie ab 2.080 € erhältlich.

  • Bei der Breitling Crosswind B13355 handelt es sich um ein Modell aus Edelstahl mit Elementen aus Gelbgold. Der Gehäusedurchmesser beträgt auch hier 43 mm und lässt die Uhr somit nicht zu wuchtig wirken. Bei der Gestaltung des weißen Zifferblattes springen einem sofort die goldenen Zeiger und römischen Ziffern sofort ins Auge. Mit original Box und Papieren kostet die Uhr 3.300 €.

  • Die Breitling Crosswind A13355 ist ebenfalls ein Edelstahl-Modell mit einem Gehäusedurchmesser von 43 mm. Das Gliederkettenarmband gibt der Uhr eine elegante Note. Ein farbliches Highlight bildet das blaue Zifferblatt, das mit römischen Ziffern versehen und drei Totalisatoren auf 6, 9 und 12 Uhr versehen ist. In gebrauchtem Zustand gibt es diese Uhr ab 2.030 €.

  • Bei der Breitling Crosswind K13355 handelt es sich um ein elegantes Modell aus Gelbgold, das mit einem hochwertigen braunen Lederarmband ausgestattet ist. Das Zifferblatt besteht aus zart schimmerndem Perlmutt und trägt römische Ziffern. Für 6.700 € könnte diese Uhr schon bald Teil Ihrer Sammlung sein.

  • Am Bi-Color Pilotband schmiegt sich die 43 mm große Breitling Crosswind D13355 mit römischen Indizes auf einem weißen Zifferblatt und Lünette aus Gelbgold mit Lünettenreitern aus Stahl angenehm ans Handgelenk. Für einen Preis von ca. 3.500€ erhält man nicht nur eine hervorragende Armbanduhr, sondern einen treuen Begleiter für jede Situation.

  • Sportlich elegant wird Ihr Auftritt durch eine Crosswind Special A44355 am Handgelenk. Das Armband und Gehäuse aus Edelstahl trotzen mühelos jeder Alltagssituation und passen ideal zum Dunkelblau des Zifferblattes. Gut erhaltene Modelle erzielen auf dem Gebrauchtmarkt Preise um die 3.500 €.


Geschichte der Breitling Crosswind


Breitling steht für Luxusuhren mit markantem Design – und das schon seit über 150 Jahren. Bekannt war die Marke zunächst für ihre enge Beziehung zur Aeronautik. Einige Zeit lang wurde diese Verbindung sogar noch im Logo durch das geflügelte B angedeutet. Heute hat Breitling jedoch auch zahlreiche Taucher- und Funktionsuhren und darüber hinaus auch robuste Alltagsuhren im Sortiment. Zu eigen ist den meisten Breitling Uhren ein sportliches und maskulines Erscheinungsbild, das eine abenteuerliche Aura ausstrahlt. Typisch sind dabei Stilelemente wie die Chronographenanzeige mit drei Totalisatoren, der dunkel gebürstete Stahl und die markanten Zifferblätter mit großen Zahlen und Strichindizes.

Auch die Breitling Crosswind verfügt über dieses maskuline, auffällige Design. Als Teil der Windrider Kollektion, zu der auch die Crosswind Racing und die Crosswind Special gehören, wurde die sportlich-elegante Luxusuhr bis Mitte der 2000er produziert. Vor allem Sammler und Fans der Marke wissen die Rarität der Uhr heute zu schätzen.



Weitere spannende Serien

  • Die Breitling Navitimer gilt als der absoluter Klassiker unter den Fliegeruhren. Dank des großen Zifferblattes ist sie perfekt ablesbar und mit Hilfe des in die Lünette eingebauten Rechenschiebers konnten Flugdaten während des Fluges früher einfach berechnet werden. Heute ist sie als Alltagsuhr ebenso beliebt wie bei Piloten.

  • Die Avenger II zeichnet sich durch ihr großes und recht mächtiges Gehäuse aus. Vor allem bei Männern, die maskuline und markante Uhren bevorzugen, ist sie sehr beliebt. Optisch kommt sie im Stil einer Fliegeruhr daher. Doch auch beim Tauchen ist sie dank ihrer hohen Wasserdichtigkeit robust und zuverlässig. Eine Uhr für alle Situationen!

  • Die Breitling SuperOcean ist mehr als nur eine Taucheruhr. Besondere Features wie ein Heliumventil sorgen für maximale Funktionalität. So kann die SuperOcean dank maximaler Wasserdichtigkeit sogar tiefer tauchen als die meisten U-Boote. Doch auch außerhalb des Wassers ist die SuperOcean ein beliebtes Accessoire.

  • Der Name der 1942 vorgestellten Chronomat setzt sich aus Chronograph und Mathematik zusammen. Die Uhr ist aufgrund ihrer Funktionen, die ihrem Träger unter anderem mathematische Berechnungen ermöglichen, besonders bei der US Army Airforce beliebt.

  • Die Breitling Colt wurde fürs Militär entwickelt und verdankt ihren Namen einer Waffe: der Colt Military. Die militärischen Wurzeln der sportlich robusten Armbanduhr spiegeln sich bis heute in ihrem Design wieder.

Abonnieren Sie unseren Newsletter: