Win a Rolex at Watchmaster.com

Breitling Transocean Chronograph

Präzise und stilsicher im Vintage-Look: Mit der Breitling Transocean Chronograph können Sie Ihren persönlichen Höhepunkt feiern.  Mehr

Breitling Transocean Chronograph
Verkaufen Sie Ihre Transocean Chronograph

Verkaufen Sie Ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
3 Ergebnisse Sortieren:
Marken
  • Keine Ergebnisse gefunden
  • Breitling (139)
Serien
  • Keine Ergebnisse gefunden
Produkte
Preis
 - 
Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

Breitling Transocean Chronograph kaufen und finanzieren


Die Transocean: Das elegante Update der Navitimer

Fliegeruhren waren schon immer eine der wichtigsten Serien in Breitlings Portfolio. Die Zeitmesser wuchsen dabei simultan zur Flugzeugtechnik und waren zunächst Borduhren, die Breitling für die Royal Air Force und nach dem Zweiten Weltkrieg auch für Boeing, Lockheed oder Douglas produzierte. 1952 und 1954 kollaborierte Breitling dann mit der Aircraft Owners and Pilot Association (AOPA) und gemeinsam lancierten sie als Weiterentwicklung der Chronomat die legendäre Breitling Navitimer. Ab diesem Zeitpunkt spalteten sich die Fliegeruhren in verschiedene Serien wie 1958 die Breitling Transocean, die als klassische Variante der Navitimer gedacht ist. Bei Watchmaster können Sie gebrauchte Transocean Modelle günstig online kaufen und haben zudem die Möglichkeit einer attraktiven Finanzierung. Fragen Sie dazu gerne unseren Kundenservice und lassen Sie sich umfassend beraten.

Transocean Chronograph: Die Uhr für den Überflieger mit Stil


Das potentielle Problem von vintage Modellen ist, dass sie in dem Streben, ihrer Ästhetik gerecht zu werden, manchmal die Funktionalität der Uhr geopfert wird. Oft ist das Zifferblatt zum Beispiel mit Totalisatoren überfüllt und daher mehr schlecht als recht ablesbar. Breitling war sich dieser Problematik bewusst und löste das Problem mit einem eleganten und schlichten Zifferblatt-Design sowie einer klassischen Anordnung der Totalisatoren auf 3, 6 und 9 Uhr. Breitling bietet dabei verschiedene Variationen der Transocean, darunter die Ref. AB0151 mit einem von der Top Time geliehenen „Reversed Panda“-Zifferblatt mit schwarzem Untergrund und weißen Totalisatoren oder die Transocean Chronograph Ref. 7102, eine sportliche, an Rennfahreruhren angelehnte Retro-Variante mit ovalen Displays.

Das Automatikwerk mit B01-Kaliber zeugt hingegen von Breitlings eigener Ingenieurskunst. Das erste von Breitling selbst hergestellte Uhrwerk bietet bis zu 70 Stunden Gangreserve und schlägt mit 28.800 Halbschwingungen, was eine sehr hohe Ganggenauigkeit garantiert. Natürlich ist auch das B01 wie alle anderen Werke von Breitling von der COSC zertifiziert. Die Modelle besitzen zudem einen Sichtboden, damit Sie das Werk stets bei seiner Arbeit beobachten können.

Breitling Transocean Modelle im Überblick


  • Ganz klassisch mit schwarzem Zifferblatt und weißen Zeigern sowie einem Armband, Gehäuse und einer Lünette aus Edelstahl gibt sich die Transocean Chronograph (Ref. AB015212.BA99.154A), die ebenfalls vom leistungsstarken B01-Kaliber angetrieben wird. Gebraucht ist diese Transocean bereits ab ca. 4.600 € erhältlich.

  • Klassisch elegant gibt sich auch die Transocean Chronograph (Ref. RB015212.G738.737P.R20BA.1). Durch ein hellbraunes Krokodillederband, ein Gehäuse aus Rotgold sowie gleichfarbige Zeiger und Indizes strahlt dieses Transocean Modell eine angenehme Wärme aus. Falls Sie dieses Modell jemals ablegen wollen, dann bietet Ihnen ein Gehäuseboden aus Saphirglas den Blick auf das faszinierende Treiben des wunderschönen Automatikwerks. Modelle ab 2016 finden Sie in unserem Shop schon ab 10.930€.

  • Eine Uhr, um die Zeitzonen zu beherrschen: Mit der Transocean Chronograph Unitime Pilot haben Sie dank Weltzeitring den Überblick über sämtliche Zeitzonen dieser Erde. Jeder Stadt kann auf der 12 Uhr Position die entsprechende Stunde zugeordnet werden, um dann anhand des zentralen Minutenzeigers die Zeit abzulesen. Angetrieben wird die Uhr dabei vom hauseigenen B05 Chronographenkaliber. Das Modell besitzt ein schwarzes Stahlgehäuse mit einer Lünette aus Roségold. Neu können Sie mit 12.000 € rechnen, während gebraucht Modelle bereits ab 7.500 € erhältlich sind.

  • Wer dem Charme von vintage Breitling Uhren verfallen ist, sollte nach der Transocean Chronograph 1915 Ausschau halten. Das Modell ist angelehnt an 70er Jahre Modelle wie der Breitling Premier Chronograph, verpasst dieser aber ein modernes Flair. Der Sichtboden gibt dabei den Blick auf das hauseigene B14 Kaliber frei, das auf dem ETA-2892-A2 Werk basiert. Das 43 mm breite Gehäuse aus Edelstahl macht dabei einen markanten Eindruck und ist eher für kräftige Handgelenke geeignet. Gebrauchte Modelle finden Sie bereits ab ca. 6.000 €.

  • Die Kollektion bietet mit der Transocean Chronograph 38 auch eine Damenuhr, die sich an der Eleganz der 50er und 60er Jahre orientiert und diese sanft modernisiert. Mit ihrem 38 mm breiten Edelstahlgehäuse, einer geschwungenen Lünette und einem robusten Stahlarmband schmiegt sie sich sanft an Ihr Handgelenk. Dieses Modell gibt es bei Watchmaster bereits ab 4.400 €.

Zur Entwicklung der Transocean Chronograph


Wie viele Puristen schon seit langem argumentieren, verfügen vintage Breitling Modelle über einen Charme und eine Präsenz, die den neueren Modellen etwas verloren gegangen ist. Als sich Breitling daher 2011 mit der Transocean Chronograph auf seine Wurzeln zurück besann, war die Rezeption von Fans enthusiastisch. Beginnend mit dem klassischen Logo ist die Transocean Chronograph auch designtechnisch an ihr Muttermodell angelehnt.

Die Seriengeschichte ist dabei verhältnismäßig übersichtlich. Von 2011 bis 2012 brachte Breitling eine neue Version der Transocean heraus. Im selben Atemzug lancierte Breitling 2011 die Transocean Chronograph, die 2012 mit der Transocean Chronograph 1461 und Transocean Chronograph Unitime Schwestermodelle erhielt. Diese verfügen neben einem Chronographen auch noch über andere Komplikationen wie Mondphase, ewiger Kalender oder Weltzeit.

Wear it like Beckham


David Beckham weiß vermutlich, wie schwer es ist, stets die Zeit im Blick zu haben. In seiner Karriere, in der der erfolgreiche Profi-Kicker unter anderem für Manchester United, Real Madrid und L.A. Galaxy spielte, stand ihm seine Breitling Transocean Chronograph immer treu zur Seite und bekräftigte einmal mehr, warum er sich auch einen Namen als Stil- und Mode-Ikone machte.


Hoch hinaus mit diesen Serien von Breitling

  • Der Klassiker von Breitling ist die Navitimer. 1952 lanciert und in erster Linie für das Militär gedacht, etablierte sie sich dank ihres eleganten Designs auch bald an bürgerlichen Handgelenken. Abzüge in der Funktionalität müssen Sie bei dieser Uhr dennoch nicht machen. Mit der beidseitig drehbaren Rechenschieber-Lünette lassen sich Treibstoffverbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit präzise berechnen. Ein Muss für Aviatik-Fans!

  • Ein weiteres Flaggschiff der Marke und Vater der Navitimer ist die Chronomat, die ebenfalls mit drehbarer Lünette und Rechenschieber ausgestattet ist. Das Gehäuse hält sogar Fliehkräften von bis zu 20 G stand. Inspiriert von der italienischen Fliegerstaffel „Frecce Tricolori“ hat sie über die Jahre mehrere Design-Wechsel durchlaufen, wodurch insbesondere vintage Modelle einen hohen Sammlerwert haben.

  • Wer lieber eine Fliegeruhr mit modernem Design sucht, wird in der Aerospace und seit 2013 auch in der Aerospace Evo fündig, mit der Breitling an seine lange Tradition von Fliegeruhren erinnert. Die Aerospace wurde 1985 lanciert und besticht vor allem mit ihrer Hybrid-Anzeige, die neben den klassischen analogen Displays auch eine digitale Anzeige bietet.

  • Sie interessieren sich mehr fürs Wasser als für die Lüfte? Mit der Avenger Seawolf und einer Wasserdichte von bis zu 3.000 Meter können Sie garantiert alle Tiefen bezwingen. Darüber hinaus kommt sie in dem von Breitling gewohnten markanten Gehäuse und besticht durch ihr maskulines Design.

Abonnieren Sie unseren Newsletter: