Win a Rolex at Watchmaster.com

Gerald Charles Uhren

1998 von Gérald Genta gegründet, versammelt Gerald Charles seine letzten Entwürfe. Von dynamischen Sportuhren bis avantgardistischen Formexperimenten bündelt sich hier noch einmal die Kreativität von einem der größten Designer der Branche.  Mehr

Gerald Charles
Verkaufen Sie Ihre Gerald Charles

Verkaufen Sie Ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
Entdecken Sie Gerald Charles Kollektionen

Gerald Charles: Des Meisters letzte Marke


3 Gründe für den Kauf einer gebrauchten Gerald Charles Uhr

  • Zur Jahrhundertwende von Gérald Genta gegründet.
  • Exklusive Designs des Mannes, der Audemars Piguet, Patek Philippe und Bvlgari berühmt machte.
  • Insbesondere gebraucht können Sie eine Gerald Charles Uhr weitaus günstiger finden.

Modelle von Gerald Charles in der Preisübersicht


  • Bei der Gerald Charles Renaissance (Ref. GC5-SS-CS-04) hat sich Genta an die Kunst der Flachheit gewagt, ohne seiner Liebe zu den für ihn typischen ovalen und quadratischen Formen abzusagen. Im Inneren schlägt das GC5 Kaliber, das auf dem ETA 2892 basiert. Bei Watchmaster können Sie die Uhr für 3.000 € kaufen.

  • Mit der Gerald Charles Seaside (Ref. GC9) hat sich der Maestro an eine Sportuhr im Einsteigersegment gewagt und diese um einen Chronographen mit einem guillochierten Zifferblatt erweitert. Das Design mit zulaufendem Armband und der mit Diamanten verschönerten Lünette sorgt für einen besonderen Blickfang. Bei uns kaufen Sie das Modell für 1.850 €.

  • Die Maestro Collection aus dem Hause Gerald Charles hält, was der Name verspricht. Meisterhafte Zeitmesser als Tourbillon oder mit Diamanten besetzt. Der Name stammt von dem italienischen Wort “Maestro” was soviel bedeutet wie “Meister”, was den Gründer der Firma und Designlegende Gerald Genta ehren soll.

  • Designt, um zur Legende zu werden. Die Gerald Charles Heritage Collection bricht mit aktuellen Trends und Normen und hält sich an bewährte und beinahe in Vergessenheit geratene Designs. Ein Zifferblatt im Schachbrettmuster mit Datumsanzeige auf 6 Uhr, gebettet in ein ovales Gehäuse mit fließender Linienführung. Ähnlich wie jemand, der sich flüssig auf Latein unterhält, spricht die Heritage Collection die wundervolle Designsprache vergangener Tage.

Gérald Gentas Geist lebt in Gerald Charles weiter


Gerald Charles ist der Name des vielleicht berühmtesten Designers der Uhrenindustrie: Gérald Charles Genta höchst persönlich – Designer legendärer Modelle wie der Audemars Piguet Royal Oak, Patek Philippe Nautilus und IWC Ingenieur. Genta hatte von 1971 bis 1998 bereits unter seiner eigenen Marke Gerald Genta designt, verkaufte diese aber, um langsam in den Ruhestand zu gehen. Wie immer kam ihm jedoch seine eigene Inspiration in den Weg. So gründete er 2000 das Unternehmen Gerald Charles, um sich erneut dem Uhrendesign zu widmen. Er schloss sich dafür mit den Schweizer Firmen BNB Concept und Renaud & Papi zusammen, die seine Entwürfe in die Realität umsetzen. 2001 stellte er mit der “Renaissance” die erste Kollektion vor und ließ noch zahlreiche weitere folgen, ehe er die Marke an Bvulgari verkaufte und sich der Malerei widmete. Im Jahr 2011 verstarb Genta im Alter von 80 Jahren. Die neuen Besitzer versuchen jedoch Gentas Formsprache folgend sein Design weiterleben zu lassen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter: