Win a Rolex at Watchmaster.com

Jean Marcel Uhren

Während sich die Uhrenbranche im Größenwahn befindet, arbeitet Jean Marcel seit gut 100 Jahren daran, seine Modelle kompakter und vor allem flacher zu gestalten. Auffällig positionierte Datums- und Wochenfenster setzen weitere Akzente und machen jedes Modell zu einem Augenschmaus.  Mehr

Jean Marcel
Verkaufen Sie Ihre Jean Marcel

Verkaufen Sie Ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
Entdecken Sie Jean Marcel Kollektionen

Jean Marcel: Der Luxus liegt im Detail


3 Gründe für den Kauf einer Jean Marcel Uhr aus zweiter Hand

  • Jean Marcel kann auf fast 100 Jahre Firmentradition zurückblicken und ist seit 30 Jahren familiengeführt.
  • Datums- und Tagesfenster von Jean Marcel setzen Designakzente.
  • Gebrauchte Jean Marcel Uhren finden Sie online meist zu einem günstigeren Preis.

Modelle von Jean Marcel in der Detail- und Preisübersicht


  • Die Marke überzeugt nicht nur durch ihre Qualität, sondern auch aufgrund des Preises. Mit der Jean Marcel Astrum zum Beispiel bekommen Sie einen hochwertigen Chronographen mit 44 mm Durchmesser in idiosynkratischem Design und mit dem hauseigenen Kaliber JM A19, das auf dem Valjoux 7750 basiert. Ein Modell der Astrum Ref. 160.266.34 können Sie für günstige 1.000 € erwerben.

  • Preislich höher angesetzt liegt die 43 mm breite Jean Marcel Clarus, besticht aber auch durch ihr innovatives Design und die überlappenden Totalisatoren. Bei einer Clarus Ref. 560.250.35 aus zweiter Hand können Sie mit ca. 3.200 € rechnen.

  • Die Jean Marcel Oceanum Serie verbindet den sportlichen Charakter einer Taucheruhr mit zeitloser Eleganz und den Vorzügen einer mechanischen Armbanduhr. Zifferblatt und Lünette sind meist in dunklem Blau gehalten und runden so das Gesamtbild der robusten Edelstahluhr ab.

  • Bei der Jean Marcel Accuracy handelt es sich wiederum um eine klassische Dreizeigeruhr mit Datumsanzeige. Ein Edelstahlgehäuse mit Lederarmband sorgt für zeitlose und über alle Trends erhabene Eleganz. Für den modernen Schliff sorgen Designfeinheiten auf den Zifferblättern.

  • Ein weiteres, modernes Modell aus dem Hause Jean Marcel ist die Somnium (Ref. 297.60.55.80). Dieses Modell besticht durch ein wunderschönes, silbernes Gehäuse und Milanaise-Armband, ein silbernes Zifferblatt mit blauen Zeigern und arabischen Ziffern als Indizes und einer kleinen Sekunde auf 6 Uhr. Für diese auf 300 Stück limitierte Sonderedition ruft Jean Marcel eine UVP von gerade mal knapp über 1.000 € auf.

Versteckte Qualitäten: Jean Marcel besticht durch Vielfalt


Die Wurzeln von Jean Marcel gehen auf die Uhrenfirma Gengenbach zurück, die sich 1920 in Pforzheim niederließ und zu diesem Zeitpunkt bereits Armbanduhren produzierte. Heute wird die Firma von Marcel Kuhn geleitet, der zusammen mit einem hochqualifizierten Team aus Konstrukteuren und Uhrmachern für anspruchsvolle Designs und eine gewissenhafte Verarbeitung sorgt. Zwar werden die Uhren in der Schweiz produziert, der Hauptsitz mit Design, Konstruktion, Entwicklung und Service befindet sich jedoch im deutschen Birkenfeld. Vor allem für seine provokativ positionierten Datums- und Tagesfenster hat sich Jean Marcel einen Namen gemacht, die mit den gängigen Design-Schablonen brechen. Auch für seine ultra-flachen Quarz- und Mechanikuhren ist Jean Marcel bekannt. Alle Modelle bietet das Unternehmen in limitierter Stückzahl an und verzichtet weitestgehend auf teure Marketingmaßnahmen, was die Preise von Jean Marcel Uhren bezahlbar hält.

Abonnieren Sie unseren Newsletter: