Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Ihren Opt-out Möglichkeiten.
Win a Rolex at Watchmaster.com
Suchergebnisse
Suche jetzt...
Keine Ergebnisse gefunden

Gefundene Produkte

Tudor Heritage Black Bay

Die Tudor Heritage Black Bay ist eine Hommage an die besten Taucheruhren des Hauses und gleichzeitig ihre Neuinterpretation. Die dritte Serie der Tudor Heritage Reihe ist seit 2012 auf dem Markt und begeistert seither durch sein modernes und dennoch klassisches Design.

Tudor Heritage Black Bay

Verkaufen Sie Ihre Heritage Black Bay

Verkaufen Sie ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
4 Ergebnisse
Marken
  • Keine Ergebnisse gefunden
  • Tudor (32)
Serien
  • Keine Ergebnisse gefunden
Preis
 - 
Zustand
Jahr
Gehäuse
Gehäusegröße
Material Lünette
Armband Material
Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

Mehr über die Tudor Heritage Black Bay erfahren

Tudor Heritage Black Bay Uhren neu, gebraucht und vintage kaufen

Tudor Heritage Black Bay – eine Hommage an die Taucheruhr

Bei der Tudor Heritage Black Bay haben wir es mit einer modernen und hochfunktionalen Taucheruhr zu tun, die sich dank ihres moderaten Preises auch an ein junges Publikum richtet. Dem sportlichen Design der Tudor-Taucheruhren liegt ursprünglich die berühmte Rolex Submariner als Inspiration zugrunde. Doch längst hat sich die Marke, die den Namen des ehemaligen britischen Königshauses trägt, von ihrer Schwester emanzipiert und weltweit eigene Fans gewonnen.
So vereint die Retro-Taucheruhr die typischen Merkmale ihrer Vorgänger und interpretiert diese auf innovative Weise neu. Typisch hierbei sind die Wölbung von Saphirglas und Zifferblatt sowie die Aufzugskrone aus Edelstahl mit Tudor-Rose. Auch die Snowflake-Zeiger und die ikonische Swiss Made-Inschrift fehlen bei der Black Bay nicht. Während das erste Modell der Serie mit 41 mm Gehäuse, burgunderfarbener Lünette und roségoldenen Zeigern und Indizes kam, gibt es mittlerweile viele verschiedene Ausführungen. Auch beim Armband hat man die Wahl zwischen Oyster-Edelstahl oder Leder. In jedem Fall wird immer auch das Tudor-typische, hochwertige Textilarmband mitgeliefert.
Das innovative, sportliche Design ist also nach persönlichen Vorlieben variierbar. In puncto Funktionalität jedoch sind sich alle Modelle der Serie ähnlich: Mit einer Wasserdichte bis zu 200m, Automatikwerk sowie Zeigern und Indizes mit Leuchtmasse gilt die Serie als leistungsfähige Funktionsuhr. Für junge - oder junggebliebene - Männer und Frauen mit einer Vorliebe für sportliches, hochwertiges und funktionelles Design ist diese Uhr die optimale Alternative zum Mainstream.

Die Geschichte der Heritage Black Bay

Im Jahr 1946 wurde Tudor als preislich attraktive Alternative zu Rolex von Hans Wilsdorf gegründet. Eine Tudor war schon zu etwa zwei Drittel des Preises einer Rolex erhältlich, stand dieser jedoch stets in Design, Qualität und Funktionalität nicht nach. Die Gehäuse und Bänder wurden durch Rolex gefertigt, was auf den Bändern, Schließen und Gehäuseböden deutlich gekennzeichnet wurde.
So kamen seit Entstehung der bekannten Uhrenmarke eine Reihe von sehr erfolgreichen Chronographen und Taucheruhren auf den Markt. Viele Vintage-Modelle, wie z.B. die Tudor Submariner, haben mittlerweile Kultstatus erlangt und sind in ihrem Wert stark gestiegen. So konnte sich die Tudor schließlich auch von ihrer großen Schwester lösen: Seit 1996 verschwanden die direkten Verweise auf Rolex von den Gehäusen, Kronen und Bändern der Uhren.

Im Jahr 2010 etablierte Tudor schließlich ihre Heritage-Reihe. Mit der Heritage Chrono feierte sie eine Hommage an ihre Chronographen, die Advisor Alarm galt den Alarm Watches und schließlich kam die Black Bay 2012 zu Ehren von Tudors Taucheruhren auf den Markt. So handelt es sich also bei der Heritage Black Bay keineswegs um die Neuinterpretation einer bestimmten Uhr, sondern sie vereint die besten Tudor-Taucheruhren des 20. Jahrhunderts in Funktion und Design. Dem Erfolg der Serie ist es zu verdanken, dass man sich heute zwischen einer großen Auswahl an Black Bay Modellen entscheiden kann.

Berühmte Black Bay-Träger

Die Black Bay konnte gleich eine Reihe prominenter Markenbotschafter für sich gewinnen. Unter dem Motto Born-to-Dare (Geboren, um zu wagen) zeigen sich verschiedene Stars mit der hochwertigen Uhr. So zum Beispiel David Beckham, der Sportlichkeit und Style bekanntermaßen gekonnt zu verbinden weiß. Erfolgreich nicht nur als Fußballer, sondern auch als Model und Stilikone, vereint er die Attribute, die auch seiner Uhr zu eigen sind. Doch auch unter prominenten Frauen findet die Black Bay Fans: Lady Gaga beispielsweise, die seit jeher für innovative, selbstbewusste Kunst - auch was ihre Kleidung anbelangt - steht, trägt die modische Taucheruhr. Die Stärke, die die robuste Uhr ausstrahlt, verkörpert auch das Rugby-Team “All Blacks”, die passend zu ihren Team-Farben die Black Bay Dark tragen.
Ob in Sport, Pop oder Modewelt - die Heritage Black Bay findet durch ihre Vielfältigkeit in jedem Bereich selbstbewusste, starke Anhänger!

Modelle der Heritage Black Bay im Überblick

Dem Erfolg der Serie ist zu verdanken, dass wir mittlerweile zwischen einer großen Auswahl an Black Bay-Modellen entscheiden können. Im Folgenden finden Sie einige dieser:
  • Die Tudor Heritage Black Bay 79230N kommt mit Armband, Lünette und 41 mm Gehäuse aus Edelstahl. Das schwarze Zifferblatt ist mit Strichindizes versehen. Auch die Lünette ist schwarz.
  • Bei der Tudor Heritage Black Bay 79250BM sind Gehäuse und Lünette aus Bronze. Das Zifferblatt ist braun, mit Stundenindizes und auf 3, 6 und 9 Uhr mit arabischen Ziffern versehen. Die Uhr hat ein braunes Lederarmband.
  • Bei der Tudor Heritage Black Bay 79230R handelt es sich um ein Modell aus Edelstahl mit roter Lünette. Das schwarze Lederarmband hat eine Faltschließe. Die Gehäusegröße beträgt 41 mm und das schwarze Zifferblatt ist mit Strichindizes versehen.

Weitere spannende Tudor Serien

  • Bei der Tudor Pelagos handelt es sich um eine extrem funktionale Toolwatch, die bis zu 500 Meter wasserdicht ist und über eine einzigartige Taucherschließe verfügt. Darüber hinaus ist sie die erste Titanuhr der Familie.
  • Die Tudor North Flag verdankt ihren Namen der British North Greenland Expedition, deren Mitglieder Tudor-Uhren an ihren Handgelenken trugen. Die Funktionalität und Zuverlässigkeit ihrer Uhren war von immenser Wichtigkeit für die Forscher. Mit hybriden Stahl-Keramik-Komponenten und einem Manufacture Calibre knüpft die moderne Tudor North Flag an genau an diesen Charakteristika an.
  • Die Tudor Fastrider Chrono ist ein funktionaler Chronograph im sportlichen Design. Mit ihrem bunten Zifferblatt und den matten Tönen betont sie optisch ihre technologisch anspruchsvolle, praktische Ausrichtung als Toolwatch.
  • Die Tudor Hydronaut ist in ihrer ersten Vision, die 1999 auf den Markt kam, nur noch als Vintage-Modell erhältlich. Die Hydronaut II hingegen findet man in Tudors aktueller Kollektion. Sie zeichnet sich durch ein klassisches Taucheruhr-Design aus und ist bis zu 200 m wasserdicht.
  • Die Tudor Heritage Advisor ist die zweite Vintage-Serie von Tudor. Sie beruht auf der emblematischen Alarm Watch aus dem Jahr 1957 und hat mit ihrem einzigartigen Design Kultstatus erreicht.
Uhr Verkaufen
Suchen Sie eine Uhr?
Abonnieren Sie unseren Newsletter: