Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Ihren Opt-out Möglichkeiten.
Win a Rolex at Watchmaster.com
Suchergebnisse
Suche jetzt...
Keine Ergebnisse gefunden

Gefundene Produkte

Hermes

Hört man den Namen Hermès, denkt man sofort an eines: Luxus! Die Damen und Herren der High Society dieser Welt schmücken sich seit Jahrzehnten mit den Edel-Accessoires der Marke. Neben hochwertigen Taschen und den repräsentativen Tüchern stehen vor allem die außergewöhnlichen und eleganten Uhren im Mittelpunkt.

Verkaufen Sie Ihre Hermes

Verkaufen Sie ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr

Entdecken Sie Hermes Kollektionen

Hermès kaufen - neu, vintage & gebraucht mit Zertifikat

Die Geschichte von Hermès, die Geburt einer Luxusmarke

Die Marke Hermès genießt in der Welt des Luxus einen Ruf wie nur wenige andere. Vor allem bekannt als französische Modemarke ist das Unternehmen heute neben High Fashion spezialisiert auf Luxusprodukte wie Lederwaren, hochwertige Möbel, Parfüm, Schmuck und für uns besonders spannend: Uhren. Doch die Geschichte beginnt anders als vielleicht erwartet: 1837 gründete der Franzose Thierry Hermès ein Geschäft für hochwertiges Pferde- und Reitzubehör in Paris. Zaumzeuge und Sättel aus feinstem Leder und von höchster Qualität konnte man bei dem jungen Sattler finden. Diese erfreuten sich schnell großer Beliebtheit bei der Oberschicht der Modemetropole. Hermès Kundenstamm vergrößerte sich in kürzester Zeit rasant und verhalf der Marke früh zu hohem Ansehen.

Nach dem Tod seines Vaters übernahm Charles-Émile das Unternehmen und bewies schnell geschicktes wirtschaftliches Gespür. Im Wandel der Zeit, als Kutschen langsam durch Automobile ersetzt wurden, legte er sein Hauptaugenmerk auf die Entwicklung neuer hochwertiger Leder-Accessoires für die Reise. Besonders Taschen und Koffer fanden einen wichtigen Platz im neuen Portfolio der Firma. Als das Unternehmen 1880 seinen Hauptsitz in die prestigeträchtige Rue du Faubourg Saint-Honoré verlegte, reihte es sich endgültig in die Welt der Luxusmarken neben Gucci, Louis Vuitton und Yves Saint Laurent ein. Besonders ihre Taschen sind zu Klassikern der Modewelt avanciert. Modelle wie die Hermès Birkin Bag und die Hermès Kelly Bag haben Kultstatus und werden regelmäßig von Stars und Modeikonen ausgeführt.

Mit der Übernahme des Unternehmens von den Brüdern Émile Maurice und Adolphe Hermès wurde dieser Innovationsgeist der Marke fortgesetzt und das Angebot um weitere Accessoires erweitert. Es folgten Gürtel und auch andere Waren, die erstmals nicht aus Leder gefertigt wurden, wie Schmuckstücke, Ketten und Parfums. Besonders bekannt und heute ein Flaggschiff der Marke ist das 90 cm x 90 cm Seidentuch „Carré Hermè“. Das 1930 vorgestellte Tuch ist heute in zahlreichen Farb- und Mustervariationen erhältlich und schmückte schon Hälse und Köpfe berühmter Persönlichkeiten wie Grace Kelly und Königin Elizabeth II. Ungefähr zur gleichen Zeit lancierte Hermès die ersten Uhren, damals jedoch ausschließlich in Zusammenarbeit mit hochangesehenen Uhrenherstellern. Die erste Taschenuhr wurde 1927 in Kooperation mit der Uhrenmanufaktur Movado vorgestellt, Hermès produzierte hierfür die lederne Fassung der Uhr mit der Referenznummer 1261 670M.

Hermès stellt außerdem jedes Jahr mehrere Modekollektionen für Männer und Frauen auf den Laufstegen der Welt vor. Passend dazu wurde 1978 in Biel in der Schweiz die eigene Uhrenmanufaktur gegründet, um das Produktsegment der Armbanduhren weiter vertiefen zu können. Es werden sowohl sehr feminine Modelle als auch Unisex Uhren angefertigt, um auf die Wünsche aller Kunden gleichermaßen eingehen zu können.

Die Uhren der Marke überzeugen nicht nur mittels ihres Designs, auch technisch sind sie auf höchstem Niveau und machen anderen hochrangigen Uhrenmarken Konkurrenz. Sie sind mit hochpräzisen Werken ausgestattet. Edelste Materialien wie Leder und Kautschuk kommen zum Einsatz und auch in Sachen Funktionalität haben die Uhren einiges vorzuweisen: die Hermès Clipper beispielsweise ist eine bis zu 200 m wasserfeste Taucheruhr. 2015 wagte sich Hermès auch ins Smartwatch Segment vor. In Kooperation mit Apple produzierte das Luxusunternehmen die Apple Watch Hermès, eine Kombination aus klassischer Apple Watch und Armband und Watchface Design made by Hermès.

Beliebte Serien von Hermès

Die Hermès H Hour ist eine Uhr, die einen starken Wiedererkennungswert hat. Selbst jemand, der sich wenig mit Uhren auskennt, kann diese Uhr der Marke zuordnen: Das rechteckige Zifferblatt ist von einem „H“ förmigen Rahmen umrandet, dem typischen Hermès Logo, welches ebenso auf den Gürtelschnallen des Unternehmens zu finden ist. Das Armband besteht aus edlem Leder und im Inneren tickt ein schweizer Quarzwerk.

Im Vergleich dazu ist die Hermès Arceau eine sehr schlichtes Serie. Die Uhren sind mit den Steigbügel-ähnlichen Bandanstößen und dem ledernen Armband als Hommage an den Reitsport konzipiert. Der besondere Hingucker dieser Reihe sind die Ziffern selbst, diese sind dem Mittelpunkt entgegen ausgerichtet und wirken so besonders dynamisch wie der schnelle Galopp eines Pferderennens. Passend zu dem dynamischen Design ist die Uhr auch mit Chronographen Funktion erhältlich, so dass ihr Besitzer optimal seine Bestzeiten messen kann.

Die Hermès Cape Cod sollte ursprünglich eine quadratische Uhr werden, so zumindest der Auftrag der Maison. Der Designer Henri d’Origny jedoch bevorzugte rechteckige Formen und fand einen gelungenen Kompromiss: Ein quadratisches Zifferblatt in einem rechteckigen Gehäuse. Auch dieses Design spiegelt die enge Verbundenheit zum Reitsport wider, das Double-Tour-Armband erinnert stark an Verschlüsse, die man auch an Pferdesätteln finden kann.

Hermès Taucheruhr, die Hermès Clipper, ist bis zu 200 m wasserfest und somit optimal für jeden Tauchgang geeignet. Durch das komfortable Kautschukarmband ist die Uhr auch optisch ein sportlicher Hingucker. Die extra großen Indizes machen das Ablesen in jeder Situation besonders einfach.

Was kostet eine Hermès Uhr?

Hermès Arceau TGM / AR4.810
1.900€
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: weißes Zifferblatt, Automatikwerk

Hermès H Hour / HH1.201
1.400€
Material: vergoldetes Edelstahl
Hauptmerkmale: außergewöhnliche gehäuseform, Quarzwerk

Hermès Slim / CA2. 170
5.300€
Material: Roségold
Hauptmerkmale: silbernes Zifferblatt, Quarzwerk

Hermès Tandem / TA1.810
800€
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: rechteckiges Gehäuse, schwarzes Zifferblatt, Quarzwerk

Hermès Cape COD Quartz / CC1.210
1000€
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: außergewöhnliches Design mit Reitsport Optik, Quarzwerk

Hermès – Diese bekannten persönlichkeiten tragen die luxuriöse Uhr

Die eleganten Uhren sind bei vielen Damen und Herren dieser Welt beliebt, das elegante Design lässt jeden glänzen. Unter den berühmtesten Trägerinnen sind die Prinzessin Beatrice of York, Schauspielerinnen und Models wie Elle Macpherson und Kelly Rutherford.

5 gute Gründe für den Kauf einer gebrauchten Hermès Uhr

  • Luxusmarke der Extraklasse
  • günstigere Preise bei gebrauchten und vintage Uhren
  • hochwertige schweizer Uhrwerke
  • hoher Wiedererkennungswert dank des markentypischen Designs
  • Gute Investition dank konstanter Wertsteigerung des Unternehmens

Eine zertifizierte, gebrauchte Hermès finanzieren - einfach und sicher

Haben Sie sich schon für eine Hermès Uhr entschieden, die Sie zu Ihrem Lieblingskleid oder bestem Anzug kombinieren möchten? Dann können Sie diese ganz einfach und sicher mit Ihrer Kreditkarte oder mit PayPal bei uns zu günstigen Preisen kaufen. Oder wenn Sie lieber längerfristig planen möchten, haben Sie außerdem die Möglichkeit eine Uhr auf Raten mithilfe einer Finanzierung zu erhalten. Alle Uhren werden von unseren Uhrmachermeistern geprüft, gewartet und gereinigt, anschließend erhalten sie ein Echtheitszertifikat. Rufen Sie einfach bei unserem Service Team an, um eine persönliche Beratung zu bekommen und die günstigsten Preise für Ihr Wunschmodell zu finden.
Abonnieren Sie unseren Newsletter: