Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Ihren Opt-out Möglichkeiten.
Win a Rolex at Watchmaster.com
Suchergebnisse
Suche jetzt...
Keine Ergebnisse gefunden

Gefundene Produkte

Heuer

Heuer gilt heute als echte Vintage und Retro Marke. Mit stilvollen, hochqualitativen Rennfahreruhren begeisterte das Uhrenhaus Motorsportfans weltweit. Seit Zusammenschluss mit der TAG-Gruppe in den 80ern wurden nur noch wenige Retro Linien unter dem ursprünglichen Markennamen veröffentlicht.

Verkaufen Sie Ihre Heuer

Verkaufen Sie ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr

Entdecken Sie Heuer Kollektionen

Heuer kaufen - neu, vintage und gebraucht mit Zertifikat

Heuer: Vintage und Retro Rennfahrer-Chronographen

Heuer steht für Vintage und Retro Rennfahreruhren. Die Chronographen zeichnen sich durch ihr avantgardistisches Design und ihren maskulinen, markanten Stil aus. Die meisten Heuer Uhren sind Vintage Uhren aus den 60ern und 70ern, die durch ihre Präzision und ihre Funktionalität gekennzeichnet sind. Einige Linien wurden auch später, als Heuer schon TAG Heuer war, lanciert und sind als Hommage an die Chronographen von damals zu verstehen. Die neueren Heuer Uhren sind optisch ihren Vorbildern nachempfunden, aber mit aktuellen Kalibern versehen.

Die Geschichte von Heuer

Edouard Heuer gründete die Uhrenmarke Anfang des 20. Jahrhunderts im kleinen Saint-Imier im Schweizer Kanton Basel. Ein erster Meilenstein war die Entwicklung des Mikrograph im Jahr 1916 - die erste Stoppuhr, die die Zeit auf eine Hundertstelsekunde genau stoppen konnte. Die Entwicklung solch hochpräziser Chronographen wurde zum festen Bestandteil des Unternehmens. So wundert es nicht, dass Verbindungen zu verschiedensten Sportarten entstanden - Heuer konnte sich seit den 1920ern dreimal offizieller Zeitmesser der Olympischen Spiele nennen, bis sie 1932 von Omega abgelöst wurden.

Mit der Übernahme der Firmenleitung durch Jack Heuer, dem Enkel des Firmengründers begann die Verbindung von Heuer zum Motorsport. Der begeisterte Motorsportfan Jack Heuer widmete vielen Linien bekannten Autorennen oder Rennfahrern: Monaco, Carrera, Temporada - um nur einige Beispiele zu nennen. Partnerschaften mit Ferrari und McLaren trugen ihren Teil dazu bei, dass die Uhren unter den Fans verschiedener Disziplinen Kultstatus erreichten. Dieser Teil der Heuer Geschichte startete in den 60er Jahren mit der Entwicklung der Heuer Carrera als Hommage an das gefährlichstes Autorennen der Welt: Der Carrera Pan-Americana. 1965 brauchte Heuer den Microtimer auf den Markt, einen Chronograph der auf die Tausendstel Sekunde genau stoppen konnte. 1971 wurde Heuer schließlich offizieller Zeitnehmer der Formel 1. Einen ihrer berühmtesten Auftritte hatte eine Heuer nicht auf der Rennbahn, sondern auf der Kinoleinwand: Steve McQueen trug in “Le Mans” 1970 eine blau-weiße Heuer Monaco.

Nachdem die Marke in den 80er Jahren vom Technikkonzern Techniques d'Avant Garde (TAG) akquiriert wurde, erhielt sie schließlich ihren heutigen Namen “TAG Heuer”. Nichtsdestotrotz gibt es noch einige wenige Retro Linien, die unter dem ursprünglichen Markennamen erscheinen. Diese sind den Vintage Heuer Uhren optisch nachempfunden, aber mit modernen Kalibern ausgestattet. Ein berühmtes Beispiel ist die Monaco Steve McQueen Edition, die eine Hommage an die Kultuhr des Schauspielers ist und 1998 auf den Markt kam.

Die beliebtesten Heuer Serien

  • Die Heuer Autavia Mario Andretti wurde 1966 Rennfahrlegende Andretti gewidmet, nachdem er beim Indy 500 die schnellste Runde in der Qualifikation absolvierte. Mit ihrem braunen Lederarmband und der schwarzen Lünette ist die Vintage Uhr noch immer ein echter Hingucker.
  • Die Heuer Camaro sieht optisch der Carrera ähnlich, unterscheidet sich allerdings durch ihr etwas größeres, kissenförmiges Gehäuse. Die Vintage Uhr aus den späten 60ern verdankt ihren Namen einem Zeitgenossen: dem Kultwagen Chevrolet Camaro.
  • Die Heuer Monaco ist nach dem berühmten Formel 1 Rennen in Monaco benannt. So wie das Rennen steht auch die Uhr für Luxus und Abenteuer. Mit ihrem viereckigen Gehäuse war sie schon bei ihrem Erscheinen 1969 ein Hingucker.
  • Die Heuer Monaco Steve McQueen ist ein echter Star: Es handelt sich dabei um das Modell, das Schauspieler Steve McQueen im Film “Le Mans” trug - und das zum absoluten Kultmodell unter Motorsport- und Uhrenliebhabern geworden ist. 1998 wurde eine Hommage an dieses Urmodell der Monaco gefertigt, die Monaco Steve McQueen Edition. Optisch ist sie mit der Originaluhr fast identisch, nur ein neueres Kaliber wurder verbaut.
  • Die Heuer Temporada ist dem gleichnamigen Rennen in Buenos Aires gewidmet. Produziert wurde sie nur zwischen 1972 und 1975 und ist damit eine echte Rarität! Fiberglas-Gehäuse und Metalllünette verleihen ihr den besonderen Retro-Look.

Heuer Preise und Modelle im Überblick

Heuer Monaco Steve McQueen / 1133B
13.350 € (1970)
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: eckiges Gehäuse, blaues Zifferblatt, Strichindizes, Datumsanzeige auf 6 Uhr, Automatikwerk

Heuer Autavia Mario Andretti / 3646
16.700 € (1966)
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: braunes Lederarmband, schwarzes Zifferblatt, Strichindizes, Handaufzug, schwarze Lünette

Heuer Camaro / 7743N
5.220 € (1970)
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: dunkelbraunes Lederarmband, schokoladenbraunes Zifferblatt, Automatikwerk

Heuer Monaco / CS2111
2.250 € (2006)
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: schwarzes Zifferblatt, quadratisches Gehäuse und Zifferblatt, schwarzes Lederarmband, Automatikwerk

Heuer Temporada / 733809
2.800 € (1973)
Material: Fiberglas
Hauptmerkmale: Handaufzug, silber-/burgunderfarbenes Zifferblatt, schwarzes Lederarmband, Metalllünette

In gebrauchte und Vintage Heuer Uhren investieren?

Die Investition in Vintage Modelle und nicht mehr produzierte Linien kann sich durchaus lohnen. Oft erfahren diese mit der Zeit eine Wertsteigerung. Da Heuer seit dem Zusammenschluss mit der TAG-Gruppe 1985 eigentlich keine Uhren mehr unter diesem Markennamen präsentiert, sind Heuer Uhren bei Sammler und Liebhabern besonders beliebt. Wenige Retro-Linien sind auch nach 1985 noch mit Heuer Logo auf den Markt gekommen und ebenso begehrt bei Fans der beliebten Chronographen.

Beste Gründe, eine Heuer zu kaufen

  • Höchste Präzision der Zeitmesser
  • Vintage Heuer Uhren sind selten: Bei Sammlern extrem beliebt
  • Retro Heuer Uhren werden ebenfalls nur limitiert produziert
  • Ikonisches Rennfahrer-Chronographen Design mit hohem Wiedererkennungswert Kontinuierliche Wertsteigerung

Heuer finanzieren – einfach und schnell

Heuer gebraucht – Heuer günstig

In unserem Onlineshop finden Sie zahlreiche zertifizierte, gebrauchte Luxusuhren von renommierten Herstellern wie Heuer. Der Kauf einer hochwertigen gebrauchten Armbanduhr lohnt sich finanziell im Vergleich zum Neukauf. Aber vor allem Vintage Modelle erfahren mit der Zeit häufig eine Wertsteigerung. Kultmarken wie Heuer, die kaum noch produzieren, sind bei Liebhabern und Sammlern extrem beliebt, sodass sich die Investition auch als Wertanlage lohnt. Die Echtheit der Uhr garantieren wir Ihnen mit einem Zertifikat. Haben Sie sich schon für Ihr Heuer Modell entschieden? Dann informieren Sie sich einfach online oder bei unserem Kundenservice über die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten. Möglich ist die Zahlung per Kreditkarte oder PayPal, aber auch flexible Ratenzahlung bieten wir an. So können sie Ihre Luxusuhr nach Ihren Bedürfnissen finanzieren und Ihre Investition langfristig planen.
Abonnieren Sie unseren Newsletter: