Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Ihren Opt-out Möglichkeiten.
Win a Rolex at Watchmaster.com
Suchergebnisse
Suche jetzt...
Keine Ergebnisse gefunden

Gefundene Produkte

Raymond Weil

Raymond Weil Uhren zeichnen sich durch besonders harmonisches und detailverliebtes Design aus. Im Unterschied zu vielen anderen Herstellern lässt sich die Luxusmarke dabei nicht vom Sport, sondern der Musik inspirieren, was auch die verschiedenen Musiker-Sondereditionen zeigen.

Raymond Weil
Verkaufen Sie Ihre Raymond Weil

Verkaufen Sie ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr

Entdecken Sie Raymond Weil Kollektionen

Raymond Weil Uhren neu, vintage und gebraucht mit Zertifikat kaufen

Seit über 40 Jahren begeistert Raymond Weil Luxusuhrenliebhaber weltweit. Die Philosophie der Marke fußt dabei vor allem auf der Liebe zur Musik. So detailorientiert und kunstvoll wie Musiker ihre Stücke komponieren, kreiert auch Raymond Weil seine hochwertigen Uhren. Seit über 35 Jahren ist die Luxusmarke schon in sämtliche Genres der Musikindustrie involviert. Davon zeugen Serien wie die AC/DC Limited Edition, die Tango 300 Bob Marley oder die Freelancer David Bowie. Auch mit der klassischen Musik ist der Uhrenhersteller verbunden, was Seriennamen wie Amadeus oder Fidelio zeigen.

Raymond Weil steht für Tradition. So ist das Unternehmen seit jeher in Familienhand - heute schon in der dritten Generation. Dabei wird viel Wert auf Schweizer Uhrmacherhandwerk und beständige technologische Weiterentwicklung gelegt. Die Expertise und das Know-how, die dem Erfolg des Unternehmens zugrunde liegen, werden sorgfältig von Generation zu Generation weitergegeben und machen es so zu einer einzigartigen Marke auf dem Uhrenmarkt.

Die Geschichte von Raymond Weil

Alles fing im Jahr 1976 an, als Raymond Weil entschied, seine eigene Uhrenmarke zu gründen. Dabei wurde die Luxusuhrenmarke Teil der langen Schweizer Uhrmacher-Tradition, brachte aber auch eine eigene Philosophie und spannende Innovationen mit sich. So verwundert es nicht, dass Raymond Weil im Handumdrehen nicht nur den europäischen, sondern auch den internationalen Uhrenmarkt eroberte. Auf den Eintritt von Weils Schwiegersohn Olivier Bernheim in das Erfolgsunternehmen im Jahr 1982 folgten viele Weiterentwicklungen und Modernisierungen und machten das Uhrenhaus zu einem Familienunternehmen. Seit jeher schon war die Marke inspiriert durch die Welt der Musik, was sich mit dem Eintritt Bernheims auch in den Namen der verschiedenen Kollektionen niederschlug: Amadeus, Fidelio, Toccata, Fantasia und einige weitere Reihen wurden fester Bestandteil der Markenidentität.

In den 90ern konnte mit der Parsifal einen neuen Coup im Feld der Luxusuhren gelandet werden. Die edlen Materialien, sorgfältige Verarbeitung und innovatives Design fanden sofort viele Anhänger und machten den Markennamen noch berühmter. Auch die Tango, die für ihre perfekt proportionierten rechteckigen oder runden Gehäuse bekannt ist, und die Tradition, die wohl klassischste und schlichteste Uhr der Marke, gewannen schnell die internationale Aufmerksamkeit.

Seit 1999 wurde durch Gründung der Abteilung Research & Development auch in puncto Technik und Funktionalität aufgestockt. So hatte Raymond Weil den kompletten Entwicklungs- und Designprozess im eigenen Hause und konnte schnell patentierte Neuheiten wie zum Beispiel das austauschbare Armbandsystem der Damenserie Shine entwickeln. Im Jahr 2006 stieß dann die dritte Generation zum Familienunternehmen und setzte die Erfolgsgeschichte desselben fort. Mit der hochtechnologischen Nabucco, der innovativen Freelancer und der eleganten Noemia feierte Raymond Weil große Erfolge.

Was kostet eine Raymond Weil: Preise im Überblick

Raymond Weil Freelancer 7745-TIC-05659
Gebraucht ab: 2.140 € (2018)
Material: Titan
Hauptmerkmale: 45 mm Durchmesser, Lederarmband, Automatik, Strichindizes

Raymond Weil Parsifal 7260-SC5-00208
Gebraucht ab: 2.000 € (2016)
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: 41 mm Durchmesser, Automatik, römische Ziffern, wasserdicht bis 100m

Raymond Weil Nabucco 7820-STC-05607
Gebraucht ab: 2.250 € (2017)
Material: Titan
Hauptmerkmale: 46 mm Durchmesser, Automatik, Lederarmband im Krokodil-Design, Strichindizes

Raymond Weil Maestro Chronograph 4830-ST-05659
Gebraucht ab: 990 € (2014)
Material: Edelstahl
Hauptmerkmale: 40 mm Durchmesser, Automatik, arabische Ziffern

Raymond Weil Gold Collection 12898-G-65001
Gebraucht ab: 3.350 € (2011)
Material: Roségold
Hauptmerkmale: 27 mm Durchmesser, Quarzwerk, Lederarmband im Krokodildesign, zwei kleine Zifferblätter - eins mit Strichindizes, eins mit arabischen Ziffern

Die beliebtesten Raymond Weil Modelle

  • Die Raymond Weil Freelancer begeistert seit ihrem Erscheinen im Jahr 2007 weltweit UhrenliebhaberInnen. Ihrem Namen wird sie dabei mehr als gerecht: Sie steht für Selbstbewusstsein, Stärke und Freigeist. Das zeigt sich auch in ihrem einzigartigen Design, das sich immer wieder neu erfindet, dabei aber nie die eigenen Stärken verliert.
  • Die Raymond Weil Nabucco kam ebenfalls 2007 auf den Markt und ihr rassiges, kraftvolles Design ist inspiriert von Giuseppe Verdis berühmter Oper aus dem Jahr 1842.
  • Bei der Raymond Weil Don Giovanni - Mozarts berühmter Oper gewidmet - handelt es sich um eine besonders große Herrenuhr, die mit Eleganz und stilvollem Design überzeugt. Aus robustem Edelstahl oder massivem 18 Karat Gold gefertigt, wirkt diese Armbanduhr besonders stark und selbstbewusst.
  • Die Raymond Weil Parsifal, die der aus drei Akten bestehenden Oper von 1882 gewidmet ist, verbindet klassisches Design mit sportlicher Funktionalität. Optisch wird sie geprägt durch hochwertige Materialien wie Roségold, Edelstahl oder Alligatorleder und durch das mit römischen Ziffern ausgestattete Zifferblatt.

In gebrauchte und Vintage Raymond Weil Uhren investieren?

Raymond Weil schaut auf vier Jahrzehnte und drei Familiengenerationen Uhrmachergeschichte zurück. Vor allem Sondereditionen oder limitierte Auflagen, die die Uhrenmarke meist großen Musikern widmete, lohnen sich oft als Investition und erfahren wegen ihrer begrenzten Stückzahl eine konstante Preissteigerung. Raymond Weil Uhren haben eine relativ hohe Preisspanne und es kann vor allem bei teureren Modellen vielversprechend sein, nach gebrauchten Modellen Ausschau zu halten und so eine Raymond Weil günstig zu erwerben.

Beste Gründe eine Raymond Weil zu kaufen

  • Schweizer Uhrmacherqualität
  • Einzigartige, musikalische Inspiration
  • Generationenübergreifendes Familienunternehmen
  • Harmonisches, detailverliebtes Design

Raymond Weil Uhren kaufen und finanzieren – einfach und schnell

Neben gängigen großen Marken bieten wir Ihnen in unserem Onlineshop auch weitere zertifizierte, gebrauchte Luxusuhren von interessanten Herstellern wie Raymond Weil an. Entscheiden Sie sich einfach für Ihr Modell und informieren Sie sich bei uns auf watchmaster.com über die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten. So können Sie ihre Raymond Weil Uhr problemlos in kleinen Raten finanzieren oder sie direkt mit der Kreditkarte oder per Banküberweisung bezahlen. Bei weiteren Fragen zu Zahlungsmöglichkeiten, Transport und den Konditionen Ihres Kaufs informieren Sie sich einfach online auf unserer Website oder wenden Sie sich telefonisch an uns. Wir beraten Sie gerne!
Abonnieren Sie unseren Newsletter: