Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Ihren Opt-out Möglichkeiten.
Win a Rolex at Watchmaster.com
Suchergebnisse
Suche jetzt...
Keine Ergebnisse gefunden

Gefundene Produkte

Rolex Lady Datejust

Ein schlichter und solider Vintage-Klassiker. Die "Precision" war ein Rolex-Einsteigermodell mit Handaufzug, das bis in die 80er hergestellt wurde. Auch heute noch ist es relativ günstigen Preisen auf dem Makt für gebrauchte Luxusuhren erhältlich.

Rolex Lady Datejust

Verkaufen Sie Ihre Lady Datejust

Verkaufen Sie ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
29 Ergebnisse

Marken

  • Keine Ergebnisse gefunden
  • Rolex (194)

Serien

  • Keine Ergebnisse gefunden

Preis

 - 

Zustand

Jahr

Gehäuse

Gehäusegröße

Material Lünette

Armband Material

Armband Design

Zifferblatt Typ

Eigenschaften

Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

Mehr über die Rolex Lady-Datejust erfahren

Rolex Lady-Datejust Uhren neu, vintage und gebraucht kaufen



Die Rolex Lady-Datejust ist der Klassiker der Rolex Damenuhren. Schon die Herrenuhr der Datejust Serie gehört zu den Legenden von Rolex. Als eine der bekanntesten Serien der Oyster-Perpetual Kollektion kann die Uhr sowohl mit schlichter Eleganz als auch gradliniger Brillanz punkten.

Lady-Datejust Blossom Dial
Die Serie zeichnet sich durch die Datumsanzeige auf drei Uhr aus, welche um Mitternacht innerhalb von Millisekunden auf den nächsten Tag wechselt. Auch wenn heute viele Modelle von Rolex mit dieser Technologie ausgestattet sind, war es bei Lancierung der Serie eine absolute Neuheit. Sowohl Datejust als auch Lady-Datejust sind mit der für Rolex typischen Zykloplupe über der Datumsanzeige ausgestattet, das der Uhr so einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert verleiht.

Anlässlich des 40. Jubiläums von Rolex wurde speziell für die Datejust das sogenannte Jubilé Armband entwickelt. Es wirkt filigraner und somit noch eleganter als das Oyster Armband. Aus diesem Grund ist es besonders bei der Lady-Datejust sehr beliebt. Später wurde es auch für andere Serien eingeführt. Der größte Unterschied der Lady-Datejust zu der regulären Datejust ist das schlanke feminine Design. Sie ist in vielen Variationen erhältlich, unter anderem in Gold, Weißgold und Silber. Viele Modelle sind mit Diamanten veredelt und machen die Uhr noch eleganter.

Die Geschichte der Rolex Lady-Datejust

Die Rolex Datejust wurde erstmals 1945 passend zum 40.-jährigen Jubiläum der Marke vorgestellt. Sie war die erste Uhr welche die heute für Rolex typische Datumsanzeige auf drei Uhr erhielt. Damit war sie die erste wasserfeste, automatische Armbanduhr mit Datumsanzeige und wurde sofort zu einer überdurchschnittlich beliebten Serie. Ein weiteres Markenzeichen von Rolex, welches heute an vielen Modellen zu finden ist, ist das feingliedrige Jubilé Armband. Dieses war anfangs ausschließlich der Rolex Datejust vorbehalten und wurde später für andere Serien verwendet.

Rolex Lady-Datejust Black dial with diamonds
An der Rolex Datejust Serie lässt sich die Innovationsgeschichte von Rolex historisch nachverfolgen. Neuerungen, die anfänglich nur für die Datejust-Serie eingeführt wurden, sind heute an vielen Rolex Modellen wiederzufinden und mach die Uhr so zur Ikone.

Ihr elegantes Design verleiht der Uhr Stil und passt sich jeder Situation an. Ende der 50er Jahre wurde die Serie dann durch der Lady-Datejust erweitert. Durch das filigrane Jubilé Armband und schlichte Design war die Datejust von Anfang an auch bei der weiblichen Kundschaft sehr beliebt, aufgrund der Größe jedoch an schmalen Damen Handgelenken nicht immer passend. Als Antwort darauf entwickelte Rolex die zierliche Lady-Datejust, anfangs ausschließlich in Gold, mit einem Durchmesser von 28 mm. Heute gibt es die Uhr zusätzlich sogar mit nur 26 mm Durchmesser und in vielen verschiedenen Material- und Farbvariationen.

Bekannte Träger der Rolex Lady-Datejust

Die Lady-Datejust ist der Klassiker für Frauen unter den Rolex Uhren. Kein Wunder, dass auch berühmte Persönlichkeiten wie die Sängerin Rihanna oder die Schauspielerin Jennifer Garner auf diese Uhr zurückgreifen. Auch bei Sportlerinnen wie den Tennisspielerinnen Zheng Jie und Ana Ivanovic ist die Oyster Perpetual Datejust sehr beliebt. It-Girl Kim Kardashian und ihre Mutter Kris Jenner wurden ebenfalls beide mit einer Rolex Lady Datejust gesehen. Kaufen Sie jetzt auch eine gebrauchte Vintage Lady-Datejust und werden sie Teil dieses exklusiven Kreises.

Rolex Lady-Datejust Golden dial and bezel

Beliebte Modelle der Rolex Lady-Datejust

  • Die Lady-Datejust Ref. 69173 ist perfekt für jede Dame, die es klassisch-elegant mag. Mit ihrem Bicolor Jubilé Armband in Silber-Gelbgold wirkt sie sehr zierlich und weiblich. Sie besitzt eine goldene Riffellünette und kommt entweder mit Strichindizes oder hochwertiger Diamanten Besetzung. Das Zifferblatt ist in verschiedenen Farben wie Champagner, Silber oder Blau erhältlich.
  • Wer lieber eine silberfarbene Uhr am Handgelenk trägt, dem wird die Rolex Lady-Datejust Ref. 179174 zusagen. Das silberne Jubilé Armband ist unauffällig und schlicht, dennoch unvergleichbar elegant. Eine besondere Eigenschaft dieser Uhr ist, dass sie bei vielen Modellen mit römischen Indizes zu finden ist und sich somit stark von anderen Uhren abhebt. Sind die römischen Zahlen doch zu speziell, gibt es auch die Möglichkeit, die Uhr mit Strich- oder Diamant-Indizes zu erwerben. Die auffällige Riffellünette verleiht der Lady-Datejust einen besonderen Akzent, der die Uhr unverwechselbar macht.
  • Besonders auffällig ist die Rolex Lady-Datejust Ref. 179178 mit ihrem dreireihigen Präsident Armband und den präzise gesetzten Diamantindizes. Das leuchtende Gelbgold lässt die Uhr an jedem Handgelenk zu einem echten Highlight werden.
  • Eine verhältnismäßig auffällige Variante dieser Serie ist die Rolex Lady-Datejust Ref. 179159. Die aus Weißgold gefertigte Uhr besitzt eine mit Diamanten besetzte Lünette und wahlweise Diamanten- oder Römerindizes. Das Armband ist ein schlichtes Präsident Armband, so dass die Uhr dank der perfekt arrangierten Diamanten ein echter Hingucker ist, nicht aber protzig wirkt.
  • Das perfekte Gegenstück dazu ist die Lady-Datejust Ref 179138, die ebenfalls mit einer Diamant besetzten Lünette glänzt, jedoch in strahlendem Gelbgold gefertigt wird. Besonders auffällig sind die verschiedenen Zifferblätter, die in Gold oder Perlmutt kommen und der Uhr damit noch mehr Prestige verleihen.


Weitere interessante Serien von Rolex

  • Die Rolex Datejust ist die erste wasserdichte Uhr mit wechselnder Datumsanzeige und noch heute wegen ihres klassischen Designs sehr beliebt. Sie ist ein gutes Einsteigermodell und bietet trotzdem ein harmonisches Zusammenspiel aus Qualität und Design.
  • Die Rolex Daytona ist mit Tachymeteranzeige auf der Lünette dem Rennsport verschrieben. Benannt wurde sie nach dem bekannten Autorennen auf dem Daytona International Speedway in Florida, ihr sportliches Design überzeugt allerdings auch im Alltag.
  • Die Rolex Submariner ist die klassische Taucheruhr von Rolex. Sie gilt als gute Wertanlage und ist trotz sportlicher Optik eine gute Begleiterin in allen Lebenslagen.
  • Die GMT Master II ist als Fliegeruhr ganz dem Einsatz in der Luft verschrieben. Nach wie vor wird vor allem die Pepsi-Variante mit rot-blauer Lünette stark mit der Luxus Fluglinie Pan Am assoziiert. Sie verweist auf der Lünette auf mehrere Zeitzonen und ist damit die ideale Armbanduhr für Weltenbummler und Vielreisende.
  • Die Rolex Milgauss wurde ursprünglich für Wissenschaftler und Forscher entwickelt und kann Magnetfelder von bis zu 1000 Gauss standhalten. Heute ist sie vor allem wegen ihres orangenen Sekundenzeigers in Pfeilform beliebt, der ihr einen Sonderstatus innerhalb der Rolex Serien verleiht.
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
Uhr Verkaufen
Suchen Sie eine Uhr?

Abonnieren Sie unseren Newsletter: