Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Ihren Opt-out Möglichkeiten.
Win a Rolex at Watchmaster.com
Suchergebnisse
Suche jetzt...
Keine Ergebnisse gefunden

Gefundene Produkte

Rolex Oyster Perpetual Date

Die Rolex Oyster Perpetual ist nicht nur eine der ältesten Serien im Rolex Sortiment, sondern sie schrieb als erste Uhr mit Automatikwerk auch Uhrengeschichte. Bei der Oyster Perpetual Date handelt es sich um eine Version mit Datumsanzeige mit der berühmten Zyklopen-Lupe.

Rolex Oyster Perpetual Date
Verkaufen Sie Ihre Oyster Perpetual Date

Verkaufen Sie ihre alte Uhr bei Watchmaster und profitieren Sie von Preisen, die bis zu 50% über dem Marktdurchschnitt liegen.

Verkaufen Sie Ihre Uhr
5 Ergebnisse
Marken
  • Keine Ergebnisse gefunden
  • Rolex (205)
Serien
  • Keine Ergebnisse gefunden
Produkte
Preis
 - 
Zustand
Jahr
Angebot: Der Aktionspreis für diese Uhr endet in –‌–:–‌–:–‌–

Rolex Oyster Perpetual Date Uhren neu, vintage und gebraucht mit Zertifikat kaufen

Die Rolex Oyster Perpetual Date

Die Rolex Oyster Perpetual Date gilt als klassische, unprätentiöse Uhr. Das edle, schnörkellose Design ist bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt. Der auf jedem Modell angebrachte Schriftzug “Oyster Perpetual Date” garantiert einerseits für Wasser- und Staubdichte sowie Automatikwerk und weist andererseits auf die praktische Datumsfunktion hin. Sie gehört zu den günstigeren Uhren von Rolex und eignet sich somit perfekt für Einsteiger.

Die Datumsfunktion funktioniert hierbei je nach verbautem Kaliber mit “augenblicklicher” oder “progressiver” Datumsschaltung - also mit schnell springendem oder schleichendem Datum. Sämtliche moderne Rolex-Kaliber haben eine schlagartig springende Datumsschaltung - das heißt, um Mitternacht wechselt das Datum innerhalb weniger Millisekunden. Je nach verbautem Kaliber ist die Oyster Perpetual Date seit 1978 auch mit Schnellverstellung des Datums ausgestattet. Diese ermöglicht eine komfortable Einstellung des Datums, ohne die Zeiger selbst verstellen zu müssen. Als besonders praktisch erweist sich diese Funktion, wenn der Monat weniger als 31 Tage hat und das Datum am Monatsende korrigiert werden muss. Grundsätzlich gilt für die Date, dass vierstellige Referenznummern nicht über eine Schnellverstellung, fünf- und sechsstellige Referenzen hingegen über eine Schnellverstellung des Datums verfügen.

Die schlichte Armbanduhr, die auch ihrer Rolex Schwester “Datejust” ähnlich sieht, ist mit klassisch dreigliedrigem Oyster Armband, ältere Modelle aber auch mit Lederarmband erhältlich. Auch bei den Materialien der Uhr hat man Auswahl: So gibt es Rolesor Varianten in Edelstahl mit Lünetten in Gelb- und Weißgold, aber auch Modelle komplett aus Edelstahl oder Gelbgold. Im Unterschied zur Rolex Datejust hat die Oyster Perpetual Date ein etwas kleineres Gehäuse von 34 mm. Auch das Zifferblatt ist etwas kleiner. In Modellen seit 1988/89 ist das Kaliber 3135 verbaut und die Uhren sind mit kratzfestem Saphirglas ausgestattet.

Die Geschichte der Rolex Oyster Perpetual

Mit der Rolex Oyster wurde im Jahr 1926 die erste wasserfeste Uhr der Welt vorgestellt. Auf das 1931 angemeldete Patent auf ein andauerndes automatisches Aufzugssystem folgte zwei Jahre später die Erfolgsserie Rolex Oyster Perpetual, die mit eben diesem Automatikwerk ausgestattet war. Heute ist das damals revolutionäre Uhrwerk in jeder Automatikuhr verbaut. Einen weiteren historischen Meilenstein setzte die funktionelle Armbanduhr nur kurze Zeit später. Beim ersten Überflug des Mount Everest - eine Expedition, die bis dahin als unmöglich galt - schrieb sie an den Handgelenken der Piloten Geschichte.

Seither hat sich das Design der Kultuhr kaum verändert. Das Material wurde über die Jahre veredelt und macht die Uhr damit noch stabiler und robuster. Mit der Oyster Perpetual Date etablierte Rolex erfolgreich eine Version mit praktischer Datumsanzeige.

Auch die Oyster Perpetual Date blieb dem ursprünglichen Design treu, war aber auch einige Neuerungen unterworfen. So wurde sie im Jahr 1982 mit dem Kaliber 3035 ausgestattet und sechs Jahre später schon mit dem bis heutige verbauten Kaliber 3135. Auch das heute allen Modellen zu eigene Saphirglas wurde in diesem Jahr eingeführt. Seit 2007 haben die Perpetual Date Modelle auch ein neues, extra robustes Gehäuse und besonders massive Armbänder.

Rolex: Die Uhr der Superstars

Rolex steht für hohe Funktionalität und Stabilität, aber auch für einzigartiges Design und edle Materialien. Da verwundert es nicht, dass der wohl berühmteste Rolex-Träger der fiktive Actionheld James Bond ist. Gleich mehrere Modelle bestehen an dessen Handgelenk waghalsige Abenteuer und sind damit schon seit Jahrzehnten auf der Kinoleinwand zu bewundern. In Ian Flemings “On Her Majesty’s Secret Service” wird sogar explizit die Rolex Oyster Perpetual als Uhr des Geheimagentens genannt.

Doch auch im realen Leben begeistert Rolex viele Stars. So ist ein anderer bekannter Rolex Träger Paul Newman, aber auch Brad Pitt ist bekennender Fan der Luxusmarke. Rolex überzeugt selbstverständlich auch die Damen: Sportlerinnen wie Ana Ivanovic und Zheng Jie, aber auch Superstars wie Jennifer Aniston und Rihanna tragen verschiedene Modelle des Schweizer Uhrenhauses.

Modelle der Rolex Oyster Perpetual Date

Die Rolex Oyster Perpetual Date gibt es in verschiedensten Ausführungen. Da diese Serie zu den kostengünstigen Armbanduhren von Rolex gehört, eignet sie sich optimal für Einsteiger. Im Folgenden finden Sie einige Oyster Perpetual Date Modelle im Überblick:

  • Die Rolex Oyster Perpetual Date 115200 ist komplett aus Edelstahl und bis zu 100 m wasserdicht. Das schwarze Zifferblatt ist mit Strichindizes versehen.
  • Bei der Rolex Oyster Perpetual 115234 ist das Armband aus Edelstahl und die Lünette aus Weißgold. Das Gehäuse ist aus Edelstahl. Auch diese Version ist bis zu 100 m wasserdicht. Das Zifferblatt ist silbern.
  • Die Rolex Oyster Perpetual 15200 ist ein Modell aus Edelstahl mit weißem Zifferblatt, das mit römischen Ziffern versehen ist. Beim Modell 15505 der Rolex Oyster Perpetual sind Armband und Gehäuse vergoldet. Das champagnerfarbene Zifferblatt ist mit Strichindizes versehen.
  • Die Rolex Oyster Perpetual Date 15223 kommt mit Gehäuse aus Edelstahl und Gelbgold und einem Armband aus Leder. Das Zifferblatt ist mit Strichindizes versehen und ist sowohl in champagnerfarbener als auch in silberner Version erhältlich.

Und so kommen Sie zu Ihrer eigenen Rolex Oyster Perpetual Date

Sie möchten eine Oyster Perpetual kaufen und wissen nicht, wie Sie es anstellen sollen? Der Watchmaster Onlineshop bietet Ihnen eine Vielzahl spannender gebrauchter, zertifizierter Luxusuhren zu vergleichbar günstigen Preisen. Wenn Sie Ihr Lieblingsmodell gefunden haben, können Sie es entweder einfach per PayPal oder mit Kreditkarte bezahlen oder Sie können Ihre gewünschte Uhr in kleinen Raten über einen längeren Zeitraum finanzieren. Die Option einer Finanzierung lohnt sich vor allem, wenn es sich um eine größere Investition handelt und Sie Ihr Geld über einen längeren Zeitraum auf Ihrem Konto sehen wollen. Gebrauchte und Vintage Uhren lohnen sich auch als Wertanlage: Uhren von Rolex im Allgemeinen sowie Sondereditionen und Modelle, die in kleinen Stückzahlen produziert wurden im Speziellen, sind sehr wertbeständig und lassen sich in gutem Zustand oftmals gewinnbringend weiterverkaufen. Antworten auf Ihre Fragen finden Sie online, unser Kundenservice steht Ihnen während des gesamten Kaufprozesses ebenfalls zur Seite.

 Weitere interessante Rolex Serien

  • Eine Uhr für Abenteurer: die Rolex Explorer. Der Erstbesteigung des Mount Everest gewidmet, strahlt sie auch heute noch extreme Funktionalität und Verlässlichkeit aus.
  • Die Rolex Daytona, die ihren Namen dem berühmten Autorennen auf dem Daytona International Speedway verdankt, kommt mit einer praktischen Tachymeteranzeige. Hochfunktionell und extrem sportlich - so lässt sich diese Uhr wohl am besten beschreiben.
  • Die Rolex Submariner ist die Uhr, die mehr als jede andere mit Geheimagent James Bond in Verbindung gebracht wird. Problemlos besteht sie jedes Abenteuer auf der Filmleinwand und ergänzt dabei die eleganten Outfits des Helden stets mit Bravour.
  • Die Rolex Milgauss hält Magnetfeldern bis zu 1000 Gauss problemlos stand, ohne dabei an Genauigkeit zu verlieren. Ikonisch ist dabei ihr Sekundenzeiger: ein orangener Pfeil.
  • Mit der Cellini Serie hat Rolex eine klassisch-elegante Herrenuhrkollektion auf dem Markt etabliert. Vornehmlich sind die Uhren dieser Linie in hochwertigen Edelmetallen wie Gelb- und Weißgold erhältlich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter: