Win a Rolex at Watchmaster.com

Auf der Baselworld 2017 wurde das neue Rolex Sea-Dweller Modell vorgestellt. Zum 50. Jahrestag erscheint sie wieder mit dem rotem „Sea-Dweller“ Schriftzug auf dem Zifferblatt. Im Jahre 1967 wurde das erste Modell der Sea-Dweller präsentiert und prägte seitdem den Bereich der Taucheruhren durch seine Innovation.  

="lead">



Rolex Sea-Dweller 126600 Jubilaeum

 

Baselworld 2017: Die neue Sea-Dweller 126600

Die Rolex Sea-Dweller ist die Legende unter den Taucheruhren. Bei ihrer Ersterscheinung im Jahre 1967 beeindruckte die erste Uhr mit einer Wasserdichte von 610 Metern und war damals schon ein Vorreiter durch seine Innovationskraft. Heutzutage sind die Modelle sogar bis zu einer Tiefe von 1.220 Metern wasserdicht. Mithilfe des Heliumventils ist es möglich, den Innendruck im Gehäuse zu regulieren. Durch diese starke Belastbarkeit unter Wasser ist sie der perfekte Begleiter aller Tiefseetaucher.

 

Rolex Sea-Dweller 126600 von der Seite

 

Nach 50 Jahren erscheint die Rolex Sea-Dweller endlich wieder mit rotem Schriftzug, unter Kennern auch „Single Red“ genannt. Somit können sich auch alle Vintage-Fans auf die Uhr freuen. Das neue Modell, welches auf der Baselworld 2017 vorgestellt wurde, ist mit einem 43mm Gehäuseumfang das größte Modell der Serie. Mittels Keramiklünette lassen sich die Tauch- und Dekompressionszeiten sehr präzise ablesen. Durch die nachleuchtende Anzeige ist auch die Ablesbarkeit in der Dunkelheit gewährleistet. Darüber hinaus hilft die Easy-Link-Funktion des Oyster-Armbandes, die Uhr schnell an jede Handgelenksgröße anzupassen. Diese Funktion ist wichtig für alle Taucher, denn so lässt sich die Armbanduhr so einstellen, dass sie auch über jedem Tauchanzug getragen werden kann. ­